ARD Logo
Bild © ARD

Die Redaktion ARD-Aktuell bietet Studierenden aller Fachrichtungen die Möglichkeit, im Rahmen eines vergüteten Praktikums den Redaktionsalltag des Korrespondentenbüros in Frankfurt kennenzulernen.

Die Redaktion ARD-Aktuell Frankfurt am Main beim Hessischen Rundfunk ist eines der größten Korrespondentenbüros. Zehn Korrespondentinnen und Korrespondenten berichten für Tagesschau, Tagesthemen, ARD- Morgenmagazin, ARD- Mittagsmagazin, Nachtmagazin, die Boulevardsendung Brisant, den Wochenspiegel, Phoenix, tagesschau24 und tagesschau.de. Das Berichtsgebiet ist das Bundesland Hessen – außer dem Büro Frankfurt darf niemand für die ARD aus Hessen berichten. Praktisch heißt das: Viel Wirtschaftsthemen aus Frankfurt.

ARD-Aktuell Frankfurt am Main ist Teil des Hessischen Rundfunks und arbeitet eng mit den aktuellen Fernsehredaktionen des hr-fernsehens zusammen. ARD-Aktuell Frankfurt ist mindestens von 9 bis 20 Uhr besetzt und nachts und an Wochenenden durch Bereitschaftsdienste erreichbar. Die Redaktion verfügt über eigene Produktionskapazitäten (Kamerateams, Schnitte).

Das erwartet Sie während Ihres Praktikums

Sie helfen den Chef/-innen vom Dienst sowie den Korrespondenten und Korrespondentinnen bei Recherchen. Sie lernen Redaktions- und Produktionsabläufe kennen: Themenfinden, Themenmarketing, Recherche, Dreh, Schnitt, Abnahme, Vertonen, Überspielen, Liveschalten mit Satellitenwagen, Besuch von Wirtschafts-Pressekonferenzen, Hauptversammlungen der Europäischen Zentralbank.

Praktikant/-innen produzieren bei ARD-Aktuell Frankfurt grundsätzlich nicht selbst. Bei außergewöhnlich Begabung und ausreichender Vorerfahrung ist der Einsatz für Berichte bei tagesschau.de und Brisant im Einzelfall möglich; dann regelmäßig als Co-Autor/-in mit erfahrenen Korrespondenten und Korrespondentinnen.

Das bringen Sie mit

  • sehr gute Allgemeinbildung
  • Fortgeschrittenes Studium (3 Semester)
  • Grundverständnis von Wirtschaft
  • Erfahrungen im Journalismus, möglichst Zeitung
  • Fernseherfahrung ist vorteilhaft
  • Interesse am aktuellen Nachrichtengeschehen
  • klare Berufsperspektive im Journalismus
Weitere Informationen

Informationen

Dauer des Praktikums: 1 bis 2 Monate in den Semesterferien
Nächster Einstellungstermin: Sommersemesterferien 2018

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

Bitte beachten Sie:

Wenn Sie im hr bereits ein studentisches Praktikum absolviert haben und sich um ein weiteres Praktikum bewerben möchten, benötigen wir nach den Bestimmungen des Mindestlohngesetzes einen Nachweis darüber, dass es hierbei um ein vorgeschriebenes Pflichtpraktikum handelt. Bitte lassen Sie sich dies mit Hilfe dieses Formulars [PDF - 40kb] von Ihrer ausbildenden Institution bestätigen. Sollte dies nicht möglich sein, bitten wir, von einer Bewerbung abzusehen.

Ende der weiteren Informationen

Sie haben Lust, die Arbeit in der Redaktion ARD-aktuell näher kennenzulernen? Dann bewerben Sie sich online beim Hessischen Rundfunk!

Wir brauchen von Ihnen ein aussagekräftiges Anschreiben, Ihren Lebenslauf, Zeugnisse (Abitur, Praktika etc.), Arbeitsproben eigener Wahl (soweit vorhanden) und die Angabe des möglichen Praktikumszeitraums.


Wir freuen uns auf Sie und sind gespannt auf Ihre Bewerbung!

Weitere Informationen

Ihre Ansprechpartnerin

Claudia Ruth (Mo, Mi, Do, Fr)
Telefon: +49 (0)69 155 3808
E-Mail: ausbildung@hr.de

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

Der Hessische Rundfunkt fördert Chancengleichheit im Berufsleben: Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ende der weiteren Informationen