Sie suchen nach Ihrem Referendariat den beruflichen Einstieg in die Medienbranche? Als Trainee in der Juristischen Direktion des hr gewinnen Sie einen tiefen Einblick in die Tätigkeiten eines Medienjuristen.

Der hr bietet Studienabsolventen/-innen mit einem Traineeprogramm den idealen Einstieg ins Berufsleben. Wir stellen Ihnen die öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt als ganz besonderen Arbeitgeber vor und binden Sie in die Arbeitsabläufe ein. Lernen Sie die ganze Bandbreite des hr kennen, damit Sie später erfolgreich als Fach- oder Führungskraft arbeiten können.

Das erwartet Sie während des Traineeprogramms

Ihr Einsatzschwerpunkt liegt im Medien- und Urheberrecht. Sie erlernen die Kernkompetenzen eines Juristen in einer öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalt, wie z. B. die  Beratung der Programmredakteure und Fachabteilungen in rechtlichen Fragestellungen oder die Begleitung bei gerichtlichen und außergerichtlichen Auseinandersetzungen. Sie kommen mit allen Rechtsgebieten in Berührung, die für ein öffentlich-rechtliches Medienhaus wichtig sind. Dazu zählen das allgemeine Zivilrecht, das Arbeitsrecht, das öffentliche Recht, das Vergaberecht und das Rundfunkbeitragsrecht. Darüber hinaus lernen Sie die Arbeit in den Abteilungen „Finanzmanagement“ und „Honorare und Lizenzen“ kennen. Sie erhalten Einblicke in unsere Hörfunk-, Fernseh- und Online-Programme und nehmen an internen Fortbildungen teil.

Das bringen Sie mit

  • Erfolgreich abgeschlossenes erstes und zweites juristische Staatsexamen
  • Praxiserfahrung, auch studienbegleitend, im Bereich Medienrecht
  • Hohe Zuverlässigkeit, Engagement und sicheres Auftreten
  • Fähigkeit, komplexe Aufgabenstellungen zu strukturieren und entscheidungsreif aufzubereiten
Weitere Informationen

Informationen

Dauer des Traineeprogramms:  24 Monate
Nächster Einstellungstermin: Sommer 2019

Ende der weiteren Informationen

Sie haben Interesse an unserem Trainee-Programm? Dann bewerben Sie sich online beim Hessischen Rundfunk, sobald der nächste Einstellungstermin feststeht. Aktuell nehmen wir keine Bewerbungen entgegen.

Wir brauchen von Ihnen dann ein aussagekräftiges Anschreiben, Ihren Lebenslauf und Ihre Zeugnisse (Hochschule, Abitur, Praktika etc.).

Wir freuen uns auf Sie.

Weitere Informationen

Ihr Ansprechpartner

Karsten Kähler
Telefon: +49 (0)69 155 5115
E-Mail: ausbildung@hr.de

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

Der Hessische Rundfunkt fördert Chancengleichheit im Berufsleben: Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ende der weiteren Informationen