Pressemeldung-Grafik
Grafik Bild © hr/Grafik

Der hessische Rundfunk überträgt am 11. Februar die Drittliga-Partie FSV Frankfurt gegen Chemnitzer FC im Livestream auf hessenschau.de.

Der FSV Frankfurt hat am Samstag, 11. Februar, den Chemnitzer FC im Frankfurter Volksbank Stadion am Bornheimer Hang zu Gast. Der Hessische Rundfunk (hr) überträgt die Drittliga-Partie live ab 13.55 Uhr online im Stream auf hessenschau.de. Sara Lisa Angress kommentiert die Begegnung.

Der FSV steckt im Mittelfeld der 3. Liga fest, derzeit auf dem 12. Platz. Er konnte in der Rückrunde erst einen Punkt holen. Das Spiel gegen den Tabellensechsten Chemnitz ist richtungsweisend und entscheidet, ob der Blick danach eher nach unten oder nach oben geht.

Mehr Sport und Informationen zu hessischen Vereinen unter hessenschau.de/sport.

Sebastian Hübl
Sebastian Hübl Bild © hr/Ben Knabe

Pressereferent
hr3, YOU FM und hr-sport
Sebastian Hübl
Telefon: +49 (0)69 155-3789
E-Mail: sebastian.huebl@hr.de