Jens Kölker
Moderator Jens Kölker und der begehrte Goldene Onkel Otto für das "Dollste Dorf des Jahres" Bild © hr/Tim Wegner

Traditionell am ersten Hessentags-Sonntag findet der Höhepunkt der hr-Aktion „Dolles Dorf – Hessen sucht das Dorf des Jahres“ statt: Am 11. Juni um 18 Uhr veranstaltet der Hessische Rundfunk (hr) das große Finale im „hr-Treff“ in Rüsselsheim. Das hr-fernsehen ist mit seinen Kameras dabei und überträgt die 90-minütige Show live.

Download

Download

zum Download Foto: Jens Kölker

Ende des Downloads

Bei Spielen und Quizfragen können die vier Finalisten-Dörfer Hombressen, ein Ortsteil von Hofgeismar im Landkreis Kassel, Wiesenbach, ein Ortsteil von Breidenbach im Landkreis Marburg-Biedenkopf, Bonbaden, ein Ortsteil von Braunfels im Lahn-Dill-Kreis und Großenhausen, ein Ortsteil von Linsengericht im Main-Kinzig-Kreis, Punkte sammeln. Durch die Sendung führt Jens Kölker, als Schiedsrichter achtet der ehemalige Fußball-Bundesliga-Profischiedsrichter Lutz Wagner darauf, dass die Regeln eingehalten werden. Dem Siegerdorf winkt ein „Goldener Onkel Otto“, überreicht von Ministerpräsident Volker Bouffier und hr-Intendant Manfred Krupp, außerdem macht die „hessenschau“ als Belohnung auf ihrer großen Sommertour Station im Siegerdorf.

Hessentags-Besucher können live und bei freiem Eintritt dabei sein, wenn am 11. Juni um 18 Uhr im „hr-Treff“ die Entscheidung um das „Dolle Dorf 2017“ fällt. Außerdem kann man im „hr-Treff“ schon im Vorfeld einen Blick hinter die Kulissen der Show werfen und am Samstag, 10. Juni, und am Sonntag, 11. Juni, von jeweils 12 Uhr an die öffentlichen Proben zum „Dollen Dorf“ miterleben.

Weitere Informationen unter dollesdorf.hr.de und im Videotext ab Seite 380.

Marco Möller
Marco Möller Bild © hr/Ben Knabe

Pressereferent hr-fernsehen und Das Erste
Marco Möller
Telefon: +49 (0)69 155-4401
E-Mail: marco.moeller@hr.de