Die neue Hessentipp-Moderatorin Rebecca Rühl
Die neue Hessentipp-Moderatorin Rebecca Rühl. Bild © hr

Der „Hessentipp“ im hr-fernsehen hat ein neues Gesicht. Am Freitag, 1. September, um 18.45 Uhr, moderiert zum ersten Mal Rebecca Rühl die wöchentliche Sendung.

Download

Download

zum Download Foto: Hessentipp-Moderatorin Rebecca Rühl

Ende des Downloads

„Ich freue mich riesig über die neue Aufgabe und darauf, als waschechte Kasselänerin den Süden besser kennenzulernen“, sagt sie.

Rühls persönlicher Hessentipp bei sonnigem Wetter: Ein Ausflug in den Knüll. „Hier kann man wunderbar im Naturschwimmbad am Fuße der beeindruckenden Burgruine Wallenstein baden. Die perfekte Abkühlung an heißen Sommertagen.“

Die Zuschauer kennen Rebecca Rühl unter anderem als eine der Moderatoren von „Herkules“. Sie wurde 1984 in Kassel geboren, lebt in Vellmar und arbeitet seit 2013 beim Hessischen Rundfunk. Vertreten wird sie von Jens Kölker, den die Zuschauer bereits aus der „Hessenschau“ kennen. Rühl übernimmt den „Hessentipp“ von Reinhard Schall, der nach gut 20 Jahren als Moderator der Sendung auf eigenen Wunsch ausscheidet. Den Zuschauern bleibt er aber unter anderem als Filmautor und als Kommentator des Hessentagfestzuges erhalten.

Michael Draeger
Bild © hr/Ben Knabe

Pressereferent hr-fernsehen und hessenschau
Michael Draeger
Telefon: +49 (0)69 155-3527
E-Mail: michael.draeger@hr.de