Vincent Peirani
Shootingstar der französischen Jazzszene: Vincent Peirani Bild © Sylvain Gripoix

„Was der aus Nizza stammende Pariser dem Knopfakkordeon und der Akkordina entlockt, hat man so noch nicht gehört. Da spielt eine kommende Größe!“, schrieb die Süddeutsche Zeitung über Vincent Peirani. Der Shootingstar der französischen Jazzszene fällt auf durch atemberaubende Virtuosität und eine große Portion Charme. Jetzt ist er erstmals mit der hr-Bigband zu erleben: am Donnerstag, 1. März, im hr-Sendesaal in Frankfurt und am Freitag, 2. März, im Staatstheater Darmstadt.

Download

Download

zum Download Foto Vincent Peirani

Ende des Downloads

Vergangenes Jahr füllte Peirani den Großen Saal der Alten Oper Frankfurt, als er dort zusammen mit Michael Wollny auftrat – wie immer im Anzug, aber barfuß. „Ich brauche den Kontakt zum Boden, ich kann nicht mehr in Schuhen spielen“, sagt der 1980 geborene Musiker, der in seiner Heimat mittlerweile Starruhm genießt. Er wurde schon mehrfach ausgezeichnet, etwa mit dem "Prix Django d'Or", einem "Victoires du Jazz" und zwei „Echo Jazz“-Preisen. Und ob im Duo mit Wollny oder Emile Parisien oder auch in seinem elektrischen Quintett: Peirani lässt das Knopfakkordeon in jedem Kontext als ausdrucksstarkes, gleichberechtigtes Instrument erscheinen und befreit es von der Nostalgie. Unter seinen Händen wird es zu einer "Thrill Box" - um es mit dem Titel seines  Albums von 2013 zu sagen. Viele Einflüsse von Musette bis Monk und von Klassik bis Rock finden in Peiranis Musik zu neuen Synthesen.

Das Konzert am 1. März gibt es als Video-Livestream auf www.hr-bigband.de und als Live-Übertragung ab 20.04 Uhr in hr2-kultur.

Thrill Box – hr-Bigband & Vincent Peirani
Vincent Peirani, Akkordeon; Magnus Lindgren, Leitung
Datum: Donnerstag, 1. März, 20 Uhr
Ort: hr-Sendesaal, Bertramstraße 8, 60320 Frankfurt
Karten: 19 Euro unter Telefon (069) 155-2000 oder www.hr-ticketcenter.de

Datum: Freitag, 2. März, 20 Uhr
Ort: Staatstheater, Georg-Büchner-Platz 1, 64283 Darmstadt
Karten: ab 23 Euro unter Telefon (069) 155-2000 oder www.hr-ticketcenter.de

Weitere Informationen

Weitere Informationen:

www.hr-bigband.de
www.facebook.com/hrbigband
www.youtube.com/hrbigband

Ende der weiteren Informationen
Isabel Schad
Isabel Schad Bild © hr/Ben Knabe


Pressereferentin hr-Bigband
Isabel Schad
Telefon
: +49 (0)69 155-6823
E-Mail: isabel.schad@hr.de