Ausstellungskubus der Sonderausstellung "Achtung 80er! hr1 on Tour"
Ausstellungskubus der Sonderausstellung "Achtung 80er! hr1 on Tour" Bild © hr/hr1

Die achtziger Jahre waren bunt, schrill, politisch. Sie waren aufregend und ein bisschen spießig zugleich. In der multimedialen Ausstellung „Achtung 80er! – hr1 on Tour“ geht es um das ureigene Lebensgefühl dieses Jahrzehnts. hr1 lädt ab Freitag, 3. Februar, dazu ein, im Frankfurter MyZeil in die Welt der achtziger Jahre einzutauchen.

Download

Download

zum Download Blick in den Austellungs-Kubus "Musik und Stars"

Ende des Downloads

Die achtziger Jahre waren bunt, schrill, politisch. Sie waren aufregend und ein bisschen spießig zugleich. Die achtziger Jahre, das waren Helmut Kohl und Joschka Fischer, Nena und Madonna, Karottenhosen und Röhrenjeans, Startbahn West und Mauerfall. Dieses Jahrzehnt zwischen Aufbruch und Umbruch hat die „Generation Babyboomer“ bis heute geprägt. In der multimedialen Ausstellung „Achtung 80er! – hr1 on Tour“ geht es um das ureigene Lebensgefühl dieses Jahrzehnts. hr1 lädt ab Freitag, 3. Februar, dazu ein, im Einkaufscenter MyZeil mitten in der Frankfurter Innenstadt in die Welt der achtziger Jahre einzutauchen.

Film-Zeitmaschine „DeLorean“

Ein Nachbau des berühmten Sportwagens „DeLorean“ aus dem Filmklassiker „Zurück in die Zukunft“ weist bereits im Erdgeschoss von MyZeil auf die spannende Ausstellung hin. Hier kann man sich zum Auftakt mit „Doc Brown“ fotografieren lassen. Im Shoppingcenter erwarten die Besucher vier Erlebnisräume, drei mal drei Meter groß, darunter ein begehbares, typisches Jugendzimmer der achtziger Jahre. Mit riesigen Fotowänden, spannenden und skurrilen Videos sowie emotionalen Audiocollagen werden die prägenden Jahre wieder lebendig. Ausstellungsstücke wie Walkman, C 64, Zauberwürfel und ein Original-Bravo-Starschnitt machen die Alltagskultur im wahrsten Sinne anschaulich.

Termine und Orte

Die hr1-Ausstellung „Achtung 80er! – hr1 on Tour“ wird in Einkaufszentren präsentiert und tourt quer durch ganz Hessen. Sie kann während der Öffnungszeiten der Zentren kostenlos besucht werden. Die dritte Station ist das MyZeil Frankfurt und beginnt am Freitag, 3. Februar. Danach folgt das Rhein-Neckar-Zentrum (RNZ) Viernheim. Die Ausstellung war bereits in der WERKStadt Limburg und im dez Kassel zu sehen.

MyZeil Frankfurt: 03. bis 11. Februar 2017
Adresse: Zeil 106, 60313 Frankfurt am Main

RNZ Viernheim: 17. bis 25. Februar 2017
Robert-Schuman-Straße 8, 68519 Viernheim

Weitere Informationen

Mehr Informationen

Ende der weiteren Informationen
Hartmut Hoefer
Hartmut Hoefer Bild © hr/Ben Knabe


Pressereferent
hessenschau und hr1
Hartmut Hoefer
Telefon: +49 (0)69 155-5012
E-Mail: hartmut.hoefer@hr.de