Cover: Requiem für Ernst Jandl
Hörbuch des Jahres 2017: „Requiem für Ernst Jandl“ von Friederike Mayröcker und Lesch Schmidt Bild © hr/speak low

Die Jury der hr2-Hörbuchbestenliste hat die Hörproduktion „Requiem für Ernst Jandl“ (1 CD, speak low) zum „Hörbuch des Jahres 2017“ gekürt. „Kinder und Jugendhörbuch des Jahres 2017“ wurde „Mach die Biege, Fliege!“ (2 CDs, Headroom).

Download

Download

zum Download Hörbuch des Jahres 2017: „Requiem für Ernst Jandl“ von Friederike Mayröcker und Lesch Schmidt

Ende des Downloads

Die Jury begeisterte an „Requiem für Ernst Jandl“, wie in dem Hörbuch Texte von Friederike Mayröcker und Musik von Lesch Schmidt zu einem „einzigartig dichten Gewebe aus Klang, Rhythmus und Sprache“ komponiert werden.Die Schriftstellerin und langjährige Partnerin Jandls spreche ihre Totenklage „als leidenschaftliche, aber unsentimentale Hymne auf eine große Liebe“ ins Mikrofon. Ihr wienerisch gefärbter Singsang kontrastiere wunderbar mit der ruhig-rauen Stimme Dagmar Manzels, die ebenfalls Texte Mayröckers spricht.

Download
Kinderhörbuch des Jahres 2017: "Mach die Biege, Fliege" von Kai Pannen

Download

zum Download Kinderhörbuch des Jahres 2017: "Mach die Biege, Fliege" von Kai Pannen

Ende des Downloads

In „Mach die Biege, Fliege!“ erzählt Kai Pannen von der ungewöhnlichen Freundschaft einer Spinne (Karl-Heinz) und einer Fliege (Bisy). Die beiden leben gemütlich in einer Wohnung zusammen, bis sie durch einen Frühjahrsputz unsanft vertrieben werden. Auf der Suche nach einer neuen Behausung müssen die beiden so manches Abenteuer meistern. Dank der „großartigen Stimmen“ von Mechthild Großmann, Felix von Manteuffel, Jens Wawrczeck und anderen und der „mit viel Witz und Liebe zum Detail“ inszenierten Produktion, begeistert das Kinderhörbuch nach Meinung der Jury, kleine und große Hörer.

Das Kinderhörbuch des Jahres ist als „Hörbuch-Preis der Landeshauptstadt Wiesbaden“ mit 10.000 Euro dotiert und wird am Sonntag, 28. Januar, ab 15 Uhr im Kleinen Haus des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden im Rahmen einer Kinder-Hörgala verliehen. Das bunte Mitmachprogramm für Kinder ist gleichzeitig auch krönender Abschluss des hr2-Hörfests Wiesbaden 2018. Der Eintritt kostet 9 Euro, für Kinder 5 Euro.

Die Auszeichnung „Hörbuch des Jahres“ wird am Dienstag, 6. März 2018, in Köln gemeinsam mit dem Deutschen Hörbuchpreis im WDR-Funkhaus verliehen. Das Preisgeld in Höhe von 3.333 Euro wird von der hr media Lizenz- und Verlagsgesellschaft mbH, Frankfurt am Main, ausgelobt und zur Verfügung gestellt.

 Auf der Shortlist für das „Hörbuch des Jahres“ standen in diesem Jahr: Franz Kafka: Das Schloss – Hörspiel, 12 CDs, Der Hörverlag / BR; W.G. Sebald: Austerlitz, 9 CDs, Der Hörverlag / hr2-kultur; Für immer. Peter Kurzeck erzählt sein Schreiben, 1 CD, supposé Verlag

Das Kinder- und Jugendhörbuch des Jahres setzte sich unter anderem gegen folgende Publikationen durch: E.T.A. Hoffmann: Nussknacker und Mausekönig, 2 CDs, Jumbo Verlag; Peter Wohlleben: Hörst du, wie die Bäume sprechen? Eine kleine Entdeckungsreise durch den Wald, 2 CDs, Oetinger Audio; Ulrike Beck: Johannes Gutenberg – Der Siegeszug des Buches, 1 CD, Headroom.

Die hr2-Hörbuchbestenliste wird seit Mai 1997 von hr2-kultur und dem Börsenblatt herausgegeben. Kooperationspartner ist das Literaturhaus Frankfurt. Die Liste wird monatlich von einer unabhängigen Jury publiziert. Zu den 20 Jurorinnen und Juroren gehören Kritiker der großen deutschsprachigen Zeitungen und Zeitschriften sowie andere Persönlichkeiten des kulturellen Lebens.

Die aktuellen Listen sind im Internet unter www.hr2.de und unter www.boersenblatt.net abrufbar; sie werden außerdem in Buchhandlungen präsentiert. Die hr2-Hörbuchbestenliste für den Monat Dezember, die auch die Hörbücher des Jahres nennt, liegt dem Börsenblatt Nummer 48 bei, Erscheinungstermin ist der 30. November. Im Radio gibt es die Hörbuch-Tipps unter anderem in der Sendung „Hörbuchzeit“, samstags von 12.04 bis 13 Uhr in hr2-kultur.

Weitere Informationen

 Hörbücher des Jahres 2017:

Friederike Mayröcker: Requiem für Ernst Jandl
Sprecher: Friederike Mayröcker, Dagmar Manzel; Musik: Lesch Schmidt
1 CD, 18,90 Euro (unverb. Preisempf.)
speak low

Kinder- und Jugend-Hörbuch des Jahres 2017:
Kai Pannen: „Mach die Biege, Fliege!“
Sprecher: Jens Wawrczeck, Felix von Manteuffel, Mechthild Großmann u.a.
2 CDs, 14,95 Euro (unverb. Preisempf.)
 ab 6 Jahren
headroom

Ende der weiteren Informationen
Hanni Warnke
Hanni Warnke Bild © hr/Ben Knabe

Pressereferentin hr2-kultur
Hanni Warnke
Telefon: +49 (0)69 155-4403
E-Mail: hanni.warnke@hr.de