Die Band „Muckemacher“ nimmt das Publikum mit auf eine musikalsiche Weltreise
hr2-Hörfest Wiesbaden 2017: „Muckemacher“ Bild © © hr//Verena Roth und Florian Erlbeck"

Mit einer attraktiven Mischung aus Virtuosität und Unterhaltung präsentiert sich das hr2-Hörfest Wiesbaden in seiner 16. Ausgabe. Das populäre Festival wird von Mittwoch, 8. Februar, bis Sonntag, 12. Februar, von hr2-kultur und dem Kulturamt Wiesbaden in Kooperation mit dem Hessischen Staatstheater und weiteren Partnern veranstaltet.

Zu den Höhepunkten gehören in diesem Jahr die Hörfest-Filmnacht, bei der unter anderem der vielfach preisgekrönte Film „La La Land“ zu sehen ist, und ein kammermusikalischer Mozart-Abend mit dem Schauspieler Max von Pufendorf. Er präsentiert Mozart sowohl als „Götterliebling“ als auch als „Rockstar“. Auf dem Programm stehen außerdem die hr2-Hörgala mit Lars Reichow und anderen und das „Labyrinth des Hörens“ mit dem Slam-Poeten Lars Ruppel und Laura M. Schwengber, die Konzerte in Gebärdensprache übersetzt. Bei „Klänge Sounds Geschichten“ präsentieren Wiesbadener Schüler die Ergebnisse kreativer Workshops.

Zum Abschluss des hr2-Hörfests Wiesbaden wird traditionell der mit 10.000 Euro dotierte Hörbuch-Preis der Landeshauptstadt Wiesbaden verliehen. Favorit der Jury der hr2-Hörbuchbestenliste war diesmal „Lindbergh – Die abenteuerliche Geschichte einer fliegenden Maus“ nach dem Bilderbuch von Torben Kuhlmann. Gäste der bunten Hörgala für Kinder sind unter anderem Torben Kuhlmann, die Band „Muckemacher“ mit ihrem coolen Mix aus Rock, Electro Swing, Hip-Hop und Jazz, der Geräuschemacher Wilfried Meister sowie Schüler der Peter-Rosegger-Schule Wiesbaden, die gemeinsam mit der Musikerin Elka Aurora ein eigenes Stück zum Sieger-Hörbuch performen. Es moderiert Ariane Wick.

Weitere Informationen

Karten

Karten für „Mozart lebt!" und die „Kinder-Hörgala" gibt es beim Hessischen Staatstheater Wiesbaden, Tel. 06 11/13 23 25, für alle anderen Veranstaltungen gegebenenfalls Restkarten an der Abendkasse.

Ende der weiteren Informationen

Das hr2-Hörfest Wiesbaden 2017 wird aufgezeichnet und in hr2-kultur gesendet. Eine große Multimedia-Präsentation ist auf http://reportage.hr.de/das-hr2-horfest zu finden.

Bereits am Dienstag, 7. Februar, um 19.30 Uhr sorgt das Staatstheater Wiesbaden mit dem Live-Hörspiel „Reinkes & Roses ohrogene Zonen: Sissi!“ für die passende Einstimmung auf das Hörfestival. Für die parodistische Multi-Tasking-Show mit Karoline Reinke und Tilman Rose sind noch Karten erhältlich.

Hessischer Rundfunk

Pressestelle

Landeshauptstadt Wiesbaden

Dezernat für Schule, Kultur und Integration

Pressereferentin hr2-kultur
Hanni Warnke
Telefon: +49 (0)69 155-4403
E-Mail: hanni.warnke@hr.de

Hanni Warnke
Hanni Warnke Bild © hr/Ben Knabe