Die Schriftstellerin Ricarda Junge
Die Schriftstellerin Ricarda Junge Bild © hr/S. Fischer Verlage/Andreas Labes

Der Ort vertraut, das Publikum gewogen – diese Annehmlichkeiten eines Heimspiels im Sport kommen jetzt auch Schriftstellern zugute. Die Ver-anstaltungsreihe „Heimspiel im Literaturland Hessen“ von hr2-kultur greift die persönlichen Hintergründe und Vorlieben von Autoren auf.

Download

Download

zum Download Die Schriftstellerin Ricarda Junge

Ende des Downloads

In der nächsten Ausgabe ist die Schriftstellerin Ricarda Junge am Freitag, 19. Januar, um 19.30 Uhr in der Marktkirche Wiesbaden zu erleben.

Ricarda Junge ist in Wiesbaden aufgewachsen, ihr Vater war lange Zeit Pfarrer der Marktkirchengemeinde. Im Gespräch mit hr2-kultur-Moderator Martin Maria Schwarz erzählt sie von ihrer Kindheit, ihren Leidenschaften und ihren Lieblingsbüchern. Und sie liest aus ihrem Roman „Die letzten warmen Tage“, einer Geschichte über einen verschollenen Großvater, über Liebe und Verrat und das geteilte Deutschland.

Ricarda Junge, 1979 in Wiesbaden geboren, lebt heute in Berlin. Ihre Werke wurden vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem George-Konell-Preis der Landeshauptstadt Wiesbaden, dem Grimmelshausen-Förderpreis und dem Robert-Gernhardt-Preis.

hr2-kultur zeichnet die Veranstaltung auf. Die gesamte Reihe „Heimspiel im Literaturland Hessen“ wird vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst gefördert. hr2-kultur engagiert sich bereits seit vielen Jahren zusammen mit dem Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst und weiteren Partnern für das Literaturland Hessen. Mehr Informationen über das Netzwerkprojekt gibt es unter www.hr2.de/literaturland

Beim nächsten „Heimspiel im Literaturland Hessen“ ist Frank Witzel am 15. Februar – ebenfalls in Wiesbaden - im Turnverein Biebrich zu Gast.

Weitere Informationen

Alle Details

Termin: Freitag, 19. Januar, 19.30 Uhr
Ort: Evangelische Marktkirche Wiesbaden, Schlossplatz 4,   65183 Wiesbaden
Eintritt: frei
Sendung: Sonntag, 18. Februar 2018, 12.04 Uhr, hr2-kultur
Weitere Infos: hr2-kultur.de/literaturland

Ende der weiteren Informationen

                            

Hanni Warnke
Hanni Warnke Bild © hr/Ben Knabe

Pressereferentin hr2-kultur
Hanni Warnke
Telefon: +49 (0)69 155-4403
E-Mail: hanni.warnke@hr.de