Bärbel Schäfer und Joachim Llambi im hr3-Studio
Bärbel Schäfer und Joachim Llambi im hr3-Studio Bild © hr/Sven-Oliver Schibat

Joachim Llambi bewertet seit der ersten Staffel als „Let's Dance“-Juror die Tänze der Promis und ist dabei selbst zum Star geworden. Im hr3-Talk mit Bärbel Schäfer sagte er: „Tanzpartner mit Mundgeruch sind wirklich schlimm.“

Download

Download

zum Download Foto: Joachim Llambi und Bärbel Schäfer

Ende des Downloads

Llambi gilt als extrem strenger Kritiker – und verteidigt das im hr3-Talk mit Bärbel Schäfer: „Die Zuschauer erwarten ehrliche Meinung von mir“, sagte er, „und die Tänzer brauchen ein ehrliches Urteil. Ich muss ehrlich urteilen. Mein Kollege Gonzales ist für das Schönreden zuständig.“ Llambi betont: „Kritik muss deutlich und sachlich sein – dann darf sie auch hart sein. Die Kandidaten wissen ja vorher, auf was sie sich einlassen. Sie müssen mit ehrlicher Kritik rechnen.“

Langsamer Bundespräsident

„Horst Köhler war ein super Tänzer. Er hat sogar zwischen den Tischen getanzt.“, sagte Llambi in hr3 über den ehemaligen Bundespräsidenten - und über Frank-Walter Steinmeier: „Wenn er so tanzt wie er spricht, dann kann er nur die langsamen Tänze“.

Sebastian Huebl, Pressereferent
Bild © hr/Ben Knabe

Pressereferent hr3 und YOU FM
Sebastian Hübl
Telefon: +49 (0)69 155-3789
E-Mail: sebastian.huebl@hr.de