Frankfurter Fans im "Wohnzimmer der Eintracht", der Commerzbank-Arena
Frankfurter Fans im "Wohnzimmer der Eintracht", der Commerzbank-Arena Bild © hr/Stadion Frankfurt Management GmbH

Nach dem Einzug von Eintracht Frankfurt und Borussia Dortmund in das DFB-Pokalfinale am 27. Mai freuen sich viele Fußballfans schon jetzt auf ein großes Endspiel-Erlebnis. Denjenigen, die nicht im Berliner Olympiastadion dabei sein können, bietet die Commerzbank-Arena Frankfurt gemeinsam mit hr3 eine Alternative.

Download

Download

zum Download Foto: hr3-Public-Viewing

Ende des Downloads

Fans können das Endspiel beim größten Public Viewing Hessens, dem hr3-Public-Viewing in echter Arena-Atmosphäre im Heimstadion von Eintracht Frankfurt live erleben.

Das Spiel wird auf einer über 100 Quadratmeter großen LED-Wand übertragen. hr3-Moderator Tobi Kämmerer fiebert mit den Besuchern im „Wohnzimmer der Eintracht“ mit und begleitet sie durch das finale Fußball-Highlight der Saison. Er moderiert gemeinsam mit Tanja Rösner die hr3-Morningshow, montags bis freitags von 5 Uhr bis 9.30 Uhr.

Logo Eintracht Frankfurt
Logo Eintracht Frankfurt Bild © hr/Stadion Frankfurt Management GmbH

Einlass in die Commerzbank-Arena ist um 18 Uhr. Tickets gibt es für acht Euro inklusive Gebühren und RMV-Kombiticket. Eintrittskarten können ab sofort sowohl online als auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen erworben werden.

Weitere Informationen

Fakten zum hr3-Public-Viewing

Datum: Samstag, 27. Mai 2017
Ort: Commerzbank-Arena, Mörfelder Landstraße 362, 60528 Frankfurt am Main
Beginn: 20 Uhr
Einlass: 18 Uhr
Tickets: 8 Euro (inkl. Geb. und RMV-Kombiticket)
Veranstalter: Stadion Frankfurt Management
präsentiert von hr3

Ende der weiteren Informationen

Informationen gibt`s auch unter hr3.de und commerzbank-arena.de.

Sebastian Huebl, Pressereferent
Bild © hr/Ben Knabe

Pressereferent hr3 und YOU FM
Sebastian Hübl
Telefon: +49 (0)69 155-3789
E-Mail: sebastian.huebl@hr.de