BesserQwisser Logo
Logo BesserQwisser Bild © hr

Zwölf Teams kämpfen am Donnerstag, 14. September, um den Sieg beim hr-iNFO BesserQwisser. Beim Finale im Hessischen Rundfunk in Frankfurt stellt QwissMaster Ulli Janovsky den Finalisten 27 Fragen aus neun Kategorien, die die Fachredaktionen von hr-iNFO zusammengestellt haben.

Download

Download

zum Download Pokal hr-iNFO BesserQwisser

Ende des Downloads

„Wissen macht nicht nur 'Ah', sondern auch Spaß, das haben wir in den Spielrunden mit den hessischen Unternehmen gemerkt“, so Moderator Ulli Janovsky. „Aber jetzt wird es ernst, denn am Ende kann nur ein Team den Titel 'BesserQwisser 2017' holen. Wer das sein wird? Gute Frage - aber nicht so gut wie die Fragen, die wir uns für das Finale ausgedacht haben."  

Vorausscheidungen in zehn hessischen Unternehmen

In einem innovativen Team-Event sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus insgesamt zehn Unternehmen in Hessen gegeneinander angetreten, um in Vorentscheiden die Teilnehmer des Finales zu ermitteln. Zusätzlich gehen ein Hörer-Team von hr-iNFO und ein Leserteam der Medienpartner an den Start.

Somit haben wir folgende zwölf Teilnehmer-Teams aus Hessen:

American Express aus Frankfurt

Basler Versicherungen aus Bad Homburg

DAW aus Ober-Ramstadt

DB Systel aus Frankfurt

Dussmann Group aus Frankfurt

Elementar Analysesysteme GmbH aus Langenselbold

Gießener Anzeiger

HBM aus Darmstadt

K+S aus Kassel

Thomas Cook aus Oberursel

Hörer-Team von hr-iNFO

Leser-Team der Medienpartner (Gießener Anzeiger, Gelnhäuser Neue Zeitung, Darmstädter Tagblatt, Der Kurier Ober-Ramstadt)

Weitere Informationen

Der Hessische Rundfunk meldet sich ab 17.30 Uhr per Twitter (@hrpresse) unter #besserQwisser vom Finale. Dort wird auch der Sieger bekannt gegeben. Dies ist der schnellste Weg für die Fans der Teams in den Unternehmen herauszufinden, ob ihr Team gewonnen hat. Weitere Infos zum BesserQwisser-Finale unter www.besserqwisser.info

Ende der weiteren Informationen