ARD-Einrichtungen im hr

ARD-Schaltzentrale, Filmeinkauf, Werbung, Rundfunkarchiv, Börse und Aktuelles – für den Senderverbund ARD betreibt der hr Gemeinschafts-einrichtungen und -redaktionen mit Sitz in Frankfurt.

zum Artikel ARD-aktuell

Ob Wahlen, Streiks oder Terror – die Gemeinschaftsredaktion ARD-aktuell berichtet, was Deutschland und die Welt bewegt. Im Hessischen Rundfunk produzieren die Korrespondenten von ARD-aktuell Berichte für den gesamten Senderverbund: Aktuelles aus der hessischen Landespolitik, Kultur, Kriminalität, Luftfahrt sowie Wirtschafts- und Finanzthemen.

zum Artikel ARD-Börse

Vom Crash bis zum Rekordhoch, vom Anlegerliebling bis zum Geldvernichter – die beim hr ansässigen Börsenredaktionen beobachten die Finanzmärkte für den gesamten Senderverbund: Die Fernsehreporter liefern Analysen für "Das Erste", das ARD-Hörfunk-Börsenstudio in Zusammenarbeit mit Deutschlandradio berichtet für die ARD-Radioprogramme und rund um die Uhr informiert boerse.ARD.de.

zum Artikel ARD Degeto

TV und Kino aus Frankfurt: Die beim hr ansässige ARD Degeto beschafft Fernsehfilme, Serien, Mehrteiler und Kinofilme für Das Erste, die Dritten und die ARD-Gemeinschaftsprogramme.

zum Artikel ARD-Sternpunkt

Ob Live-Schaltkonferenz der Fußballbundesliga, Eurovision oder Zulieferungen für Das Erste – alles läuft über Frankfurt. Der beim hr angesiedelte ARD-Sternpunkt ist die zentrale technische Schnittstelle für den Hörfunk- und Fernseh-Programmaustausch zwischen allen ARD-Anstalten, hier wird die Sendetechnik für das Gemeinschaftsprogramm Das Erste abgewickelt.

zum Artikel ARD-Werbung

Werbung in Fernsehen und Bewegtbild sowie in Hörfunk und audiodigitalen Medien: Der Public-Private-Vermarkter "ARD-Werbung SALES & SERVICES GmbH" kümmert sich im Auftrag aller Landesrundfunkanstalten um die nationale Vermarktung.

zum Artikel ARD-Aussprachedatenbank

Wie spricht man den Namen der Sängerin Maired Ni Mhaonaigh aus? Wie klingt der Name des Vulkans Eyjafjallajökull korrekt? Bei solchen Fragen hilft Radio- und Fernsehjournalisten seit 1997 die ARD-Aussprachedatenbank, eine ARD-Gemeinschaftseinrichtung unter Federführung des Hessischen Rundfunks in Frankfurt.

zum Artikel Deutsches Rundfunkarchiv

Wie klangen die berühmten Balkonreden von Kaiser Wilhelm II.? Wie hörte sich im Jahr 1930 die Übertragung eines Fußballspiels an? Antworten liefert das Deutsche Rundfunkarchiv in Frankfurt. Dort lagern eine dreiviertel Million historischer Tonträger.