Impressionen Studio Kassel
Das Studio Kassel an der Wilhelmshöher Allee Bild © hr/Ben Knabe

Das Studio in Kassel ist neben dem Funkhaus in Frankfurt der wichtigste Standort des Hessischen Rundfunks. Seit mehr als 50 Jahren sendet der hr aus der nordhessischen Metropole. Hier sind zum Beispiel die Radiowelle hr4 und das Fernsehmagazin "Herkules" zu Hause.

Weitere Informationen

Kontakt

hr-Studio Kassel
Anstalt des öffentlichen Rechts
Wilhelmshöher Allee 347
D-34131 Kassel
Telefon: +49 (0)561 310 40
Fax (Hörfunk): +49 (0)561 310 4460
Fax (Fernsehen): +49 (0)561 310 4192
E-Mail: studio-kassel@hr.de

Ende der weiteren Informationen

Die Reporterinnen und Reporter im Studio Kassel kennen sich in Eschwege und Bad Karlshafen ebenso gut aus wie in Marburg oder Fulda. Ihr Berichtsgebiet reicht vom äußersten Norden Hessens bis nach Mittel- und Osthessen. Sie versorgen das hr-fernsehen, die hr-Hörfunkwellen, hessenschau.de und die ARD mit Nachrichten und Beiträgen.

Dass sich im Studio an der Wilhelmshöher Allee berühmte Musiker die Klinke in die Hand geben, liegt an hr4. Die Radiowelle hat regelmäßig große Stars und interessante Newcomer zu Gast im Studio. Beiträge und Reportagen aus der Region sowie Ratgeber und Service-Angebote runden das Programm ab. hr4 sendet seit 2004 aus Kassel.

Bildergalerie
Impressionen Studio Kassel

Bildergalerie

zur Bildergalerie Arbeiten im Studio Kassel

Ende der Bildergalerie

Heimatfernsehen und geballtes Wissen

Seit 2006 erzählt das Team der Fernsehsendung "Herkules" Geschichten über Menschen, die in Nord- und Osthessen zu Hause sind. Außerdem entstehen in Kassel Beiträge und Sendungen für "Erlebnis Hessen" und den "Hessentipp". Darüber hinaus bringt der hr von Kassel aus allerlei Wissenswertes in die Fernsehwelt: Von Beiträgen für "Alles Wissen" im hr-fernsehen bis zu Folgen für das Wissensmagazin "X:enius" in Arte.

Studio mit Geschichte

Schon als in den 1920er Jahren die ersten Radiosender in Deutschland in Betrieb gingen, wurde einer der sogenannten Zwischensender in Kassel errichtet. Die Nationalsozialisten nahmen 1933 einen neuen stärkeren Sender in Betrieb, der 1943 durch Brandbomben zerstört wurde. Im Jahr 1948 wurde der Sendebetrieb wieder aufgenommen und seit 1952 hat der Hessische Rundfunk einen Standort in Kassel. 1972 bezog der hr seine Gebäude an der Wilhelmshöher Allee auf dem Gelände eines ehemaligen Gutshofs.

Weitere Informationen

Führungen

Besucher können das Studio Kassel bei kostenlosen Führungen und zahlreichen Veranstaltungen kennenlernen.

Ende der weiteren Informationen

So finden Sie das hr-Studio Kassel

Das Studio liegt am Fuß des Bergparks Wilhelmshöhe im Westen der Stadt. Es ist sowohl mit dem Pkw als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen. Der Eingang zum Studio liegt an der Zufahrt zur Orthopädischen Klinik. Bevor man das Gelände der Orthopädischen Klinik erreicht, geht es rechts ab in Richtung Studio Kassel.

Besucher klingeln bitte an der Schranke (Anreise mit dem Pkw) oder am Fußgängerzugang und melden sich am Empfang an. Dort erhalten Sie einen Tagesausweis und weitere Informationen.

Anfahrt mit dem Auto

Fahren Sie auf der A44 bis zur Ausfahrt 68 Kassel/Bad Wilhelmshöhe. An der nächsten Ampelkreuzung biegen Sie links ab auf die Konrad-Adenauer-Straße, dem Straßenverlauf folgen. Am Ende der Straße werden Sie nach rechts auf die Druseltalstraße geleitet. An der nächsten großen Kreuzung biegen Sie links auf die Baunsbergstraße ab. Dem Straßenverlauf folgen und an der nächsten Ampelkreuzung nach links auf die Wilhelmshöher Allee einbiegen. Ab hier ist das hr-Studio ausgeschildert. Nach Querung der Straßenbahnschienen links auf die Zufahrt einbiegen. Vor dem Studio gibt es einen Parkplatz.

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Vom ICE-Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe ist der hr in etwa 15 Minuten zu Fuß zu erreichen. Der Fußweg ist ausgeschildert und führt die Wilhelmshöher Allee stadtauswärts in Richtung Schloss Wilhelmshöhe entlang.

Sie können das hr-Studio Kassel auch mit der Straßenbahn erreichen. Die Tram-Linie 1 hält direkt vor dem Studio, Station "Hessischer Rundfunk". Von dort aus gehen Sie die Zufahrt gegenüber der Haltestelle hoch und halten sich rechts.