René Eichelmann, Revisionsleiter und Antikorruptionsbeauftragter
René Eichelmann, Antikorruptionsbeauftragter des Hessischen Rundfunks Bild © hr/Ben Knabe

Um Korruption vorzubeugen und zu bekämpfen, hat der hr umfangreiche Maßnahmen ergriffen. Dazu gehören die Bestellung eines externen Ombudsmanns und die Arbeit des Antikorruptionsbeauftragten.

Der hr steht als öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt in besonderer Verantwortung gegenüber der Allgemeinheit, von der er finanziert wird. Alle Mitarbeiter sind verpflichtet, dafür Sorge zu tragen, dass durch ihr Auftreten, Handeln und Verhalten der Status und der Auftrag des hr nicht beschädigt werden. Für eine neutrale und ausgewogene Berichterstattung sowie bei allen wirtschaftlichen Entscheidungen sind ausschließlich sachliche Maßstäbe anzulegen.

Externer Ombudsmann

Dr. Günter Paul, Ombudsmann des hr
Dr. Günter Paul, Ombudsmann des hr Bild © hr/Ben Knabe

Zur Bekämpfung möglicher Korruption hat der hr einen externen Ombudsmann bestellt. Diese Funktion hat Dr. Günter Paul übernommen, Rechtsanwalt und Präsident des Staatsgerichtshofs des Landes Hessen. Er ist neutraler und unabhängiger Ansprechpartner für Hinweisgeber, die aus Gründen des Selbstschutzes anonym bleiben wollen. Durch die anwaltliche Schweigepflicht ist sichergestellt, dass die Identität der Hinweisgeber geschützt wird.

Der Ombudsmann nimmt Hinweise über Beobachtungen zu möglichen Unregelmäßigkeiten, Interessenkollisionen sowie verdächtigen Sachverhalten, Personen oder Unternehmen entgegen und informiert – ohne Nennung des Hinweisgebers – den Antikorruptionsbeauftragten des hr, wenn sich Anhaltspunkte für einen korruptionsrelevanten Sachverhalt ergeben.

Antikorruptionsbeauftragter

Antikorruptionsbeauftragter ist René Eichelmann. Er prüft vertraulich alle Hinweise auf einen Korruptionsverdacht, die ihm von Mitarbeitern, Dritten oder über den Ombudsmann mitgeteilt werden und leitet bei Verdacht eine Untersuchung ein. Zudem berät er hr-Mitarbeiter über alle im Zusammenhang mit der Verhinderung und Aufdeckung von Korruption stehenden Fragen.

Der Ombudsmann und der Antikorruptionsbeauftragte sind keine allgemeine Beschwerdestellen, sondern ausschließlich für Korruptionsfragen zuständig.

Weitere Informationen

Kontakt zum externen Ombudsmann

Dr. Günter Paul
Präsident des Staatsgerichtshofs des Landes Hessen
Untermainanlage 1
D-60329 Frankfurt
Telefon: +49 (0)69 96236-171
E-Mail: guenter.paul@hoganlovells.com

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

Kontakt zum Antikorruptionsbeauftragten des hr

René Eichelmann
Bertramstraße 8
D-60320 Frankfurt
Telefon: +49 (0)69 155 3065
E-Mail: Rene.Eichelmann@hr.de

Ende der weiteren Informationen