Dr. Christean Wagner
Dr. Christean Wagner, Mitglied des Verwaltungsrats Bild © hr/Sebastian Reimold

Dr. Christean Wagner ist seit August 2011 ein gemäß § 11, Absatz 1 HRG vom Rundfunkrat gewähltes Mitglied im hr-Verwaltungsrat.

Lebenslauf

  • geboren am 12. März 1943 in Königsberg
  • 1962 Abitur in Bremen
  • 1962 bis 1966 Studium der Rechtswissenschaften in Marburg und Heidelberg
  • 1966 Erstes juristisches Staatsexamen
  • 1967 bis 1971 Gerichtsreferendar am Oberlandesgericht, wissenschaftliche Hilfskraft an der juristischen Fakultät der Philipps-Universitat Marburg Lahn
  • 1971 Zweites juristisches Staatsexamen
  • 1972 Promotion zum Doktor der Rechte
  • 1972 bis 1975 Stadtdirektor in Holzminden/Niedersachsen
  • 1975 bis 1981 Erster Kreisbeigeordneter (stellvertretender Landrat) der Landkreises Marburg-Biedenkopf
  • 1977 bis 1981 Vorsitzender der Gemeindevertretung Lahntal
  • 1981 bis 1985 Landrat des Landkreises Marburg-Biedenkopf
  • 1981 bis 1985 Verwaltungsratsvorsitzender der Kreissparkassen Marburg und Biedenkopf
  • 1985 bis 1986 Direktor des Frankfurter Institutes fur wirtschaftspolitische Forschung in Bad Homburg
  • 1986 bis 1987 Staatssekretär im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit
  • 1987 bis 1991 Hessischer Kultusminister
  • 1989 bis 2006 Landesvorsitzender der KPV
  • seit 1989 Kreistagsabgeordneter im Landkreis Marburg-Biedenkopf
  • 1991 bis 2009 stellv. Bundesvorsitzender der KPV
  • 1991 bis 2014 Mitglied des Hessischen Landtages
  • 1994 Mitglied der 10. Bundesversammlung
  • 1994 bis 1997 Vice President Gemini Consulting Deutschland
  • 1999 Mitglied der 11. Bundesversammlung
  • 1993 bis 1999 stellv. Vorsitzender der CDU-Landtagsfraktion
  • 1999 bis 2005 Hessischer Minister der Justiz
  • 2004 Mitglied der 12. Bundesversammlung
  • November 2005 bis Januar 2014 Vorsitzender der CDU-Fraktion im Hessischen Landtag
  • seit 29. August 2006 Stellv. Aufsichtsratsvorsitzender der Götzfried AG
  • Oktober 2006 bis 31. Juli 2011 Mitglied des Rundfunkrates im Hessischen Rundfunk
  • November 2007 bis Mai 2013 Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktionsvorsitzendenkonferenz in Deutschland
  • 2009 Mitglied der 13. Bundesversammlung
  • 2010 Mitglied der 14. Bundesversammlung
  • seit 1. August 2011 Mitglied des Verwaltungsrats des Hessischen Rundfunks
  • 2012 Mitglied der 15. Bundesversammlung