Wolfgang Greilich, MdL
Wolfgang Greilich, Mitglied des Verwaltungsrats Bild © hr/Sebastian Reimold

Wolfgang Greilich ist seit 2012 gemäß § 11, Absatz 1 HRG ein vom Rundfunkrat gewähltes Mitglied des hr-Verwaltungsrates.

Lebenslauf

  • 1972 Abitur, Studium der Rechtswissenschaften
  • 1979 erstes und 1982 zweites juristisches Staatsexamen, Gründung einer Anwaltskanzlei
  • 1989 Bestellung zum Notar, Seniorpartner der Kanzlei GHC Greilich, Hirschmann, Coll
  • Seit 1970 Mitglied der FDP
  • 1972 bis 1982 Mitglied der Jungdemokraten
  • Seit 1973 vielfältige ehrenamtliche Tätigkeit in der FDP in Gießen
  • 1973 Kreisvorsitzender und 1974 stellv. Landesvorsitzender der Jungdemokraten
  • 1982 bis zum Erreichen der Altersgrenze (1990) Mitglied der Jungen Liberalen; Delegierter zu Bezirks-, Landes- und Bundesparteitagen
  • 1993 Wahl in den Vorstand der FDP-Hessen
  • 2003 Wahl zum Bezirksvorsitzenden der FDP in Mittelhessen
  • 1981 bis 1997 Stadtverordneter in Gießen
  • Abgeordneter von 18. Dezember 1990 bis 4. April 1991 und von 5. April 2008 bis 19. November 2008 und seit 18. Januar 2009
  • Seit 5. April 2008 stellvertretender Fraktionsvorsitzender der FDP-Fraktion
  • 1. Juni 2012 bis 18. Januar 2014 Fraktionsvorsitzender der FDP-Fraktion im Hessischen Landtag
  • Seit 18. Januar 2014 Vizepräsident des Hessischen Landtags
  • März 2009 bis Dezember 2011 Mitglied des Rundfunkrats des Hessischen Rundfunks