Auszubildender sägt Holz zu

Bei Dir passt einfach alles? An den Sets und in den Büros des hr brauchen wir Möbel für viele verschiedene Zwecke. Während Deiner Ausbildung als Tischler*in stattest Du mit kreativen Ideen unsere Bühnenbilder mit Regalen, Schränken und vielem mehr aus.

Bei Dir passt einfach alles? An den Sets und in den Büros des hr brauchen wir Möbel für viele verschiedene Zwecke. Während Deiner Ausbildung als Tischler*in stattest Du mit kreativen Ideen unsere Bühnenbilder mit Regalen, Schränken und vielem mehr aus.

Das erwartet Dich während Deiner Ausbildung

Als angehende*r Tischler*in bist Du für die Ausstattung von Fernsehproduktionen und Büros zuständig. Mit viel handwerklichem Geschick und kreativen Ideen lernst Du, wie man Schränke, Regale, Kommoden und Tische für unsere Kulissen herstellt. Du installierst Boden- und Deckenverkleidungen und montierst die Einrichtungen am Set. Wenn es etwas zu reparieren gibt, bist Du die richtige Person dafür. Hauptsächlich arbeitest Du mit Holz, verwendest bei Deinen Werkstücken aber auch Kunststoffe, Metall oder Glas. Unsere erfahrenen Tischler*innen zeigen Dir, wie Du richtig mit Hobel, Säge und Holzbearbeitungsmaschinen umgehst.

Das bringst Du mit

  • das Zeug zum Handwerker und viel Liebe für die Arbeit mit Holz
  • einen guten Realschulabschluss
  • gute Leistungen im Fach Mathematik
  • technisches Verständnis und handwerkliches Talent
  • gutes räumliches Vorstellungsvermögen
  • gerne erste praktische Erfahrungen
Weitere Informationen

Informationen

Dauer der Ausbildung:  3 Jahre
Nächster Einstellungstermin: steht aktuell noch nicht fest

Ende der weiteren Informationen

Du hast Lust diesen Beruf zu erlernen? Sobald der nächste Einstellungstermin feststeht, veröffentlichen wir ihn an dieser Stelle. Aktuell nehmen wir keine Bewerbungen entgegen, auch nicht per E-Mail.

Weitere Informationen

Deine Ansprechpartnerin

Elke Kunze (Mo, Mi, Do)
Telefon: +49 (0)69 155 4337
E-Mail: ausbildung@hr.de

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

Der Hessische Rundfunk fördert Chancengleichheit im Berufsleben: Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ende der weiteren Informationen