hr-Mitarbeiter im Bereich Dokumentation und Archive

Radio, Fernsehen, Internet – wir sind Hessens größtes Medienunternehmen. Als Mitglied der ARD sind wir stolz darauf, mit unseren vielfältigen und qualitativ hochwertigen Programmangeboten wesentlich zur Meinungs- und Medienvielfalt in Deutschland beizutragen.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet eine*n

Dokumentar*in

Im Sachgebiet Programmservice Fernsehen arbeiten Sie in einem Team von Dokumentar*innen und Archivar*innen. Das Team ist verantwortlich für die Erschließung und Archivierung der hr-Eigenproduktionen und arbeitet eng mit den Redaktionskolleg*innen zusammen. Als Dokumentar*in werten Sie formal und inhaltlich das umfangreiche Programmvermögen des hr aus, führen Recherchen in den Archivdatenbanken und Informationstools durch und beraten redaktionelle Nutzer*innen (auch medienübergreifend) an den Recherchedesks der Abteilung Dokumentation und Archive.

Ihre Aufgaben

  • Entwickeln von effektiven Suchstrategien und medienübergreifendes Recherchieren in internen und externen Datenbanken/Quellen
  • Recherchieren und Erstellen von Jahrestagen, Dossiers und Themenvorschlägen sowie Bewerten und Aufbereiten dieser Rechercheergebnisse
  • Bewerten der Dokumentations-würdigkeit von hr-Eigenproduktionen durch Sichten und Erschließen unter Einbeziehung der Retrodigitalisierung
  • Unterstützen der Nutzer*innen bei ihren Eigenrecherchen in den Archivdatenbanken
  • Festlegen von Erschließungsregeln und Weiterentwickeln von Regelwerken
  • Mitwirken in und Konzeptionieren von Projekten, Arbeitsgruppen und Schulungen

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium und eine Qualifizierung zum*zur wissenschaftlichen Dokumentar*in oder vergleichbare Qualifikation
  • Wünschenswert einschlägige Berufserfahrung im Bereich Archiv/ Bibliothek/Dokumentation
  • Sehr gute Allgemeinbildung und ausgeprägte Kenntnisse der Zeitgeschichte sowie des aktuellen Tagesgeschehens
  • Bewertungskompetenz in Dokumentation und Recherche
  • Erfahrungen im Umgang mit Dokumentationssprachen und -Methoden und den entsprechenden Regelwerken
  • Sicherer Umgang mit Informationsquellen und Datenbanken

Darüber hinaus sind Sie teamfähig, belastbar und können konzeptionell medienübergreifend denken und arbeiten. Ihre Kommunikationsstärke und Zeitmanagement zeichnet Sie ebenso aus wie ein Interesse für technologische Entwicklungen und Ihr ausgeprägtes, serviceorientiertes Denken.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung bis zum 24. Februar 2020.

Als Mitarbeiter*in des Hessischen Rundfunks nutzen Sie bitte den internen Arbeitsmarkt für Ihre Bewerbung.

Weitere Informationen

Hessischer Rundfunk
Personalgewinnung und -entwicklung
Nadja Schulz
Bertramstraße 8
D-60320 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (0)69 155 2486
Kontaktformular

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

Der Hessische Rundfunk fördert Chancengleichheit im Berufsleben: Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ende der weiteren Informationen