Betriebssport im Hessischen Rundfunk
Bild © Colourbox.de

In enger Zusammenarbeit mit dem Bereichsleiter „Politik und Zeitgeschehen“ (Chefredakteur FS) entwickeln Sie die multimediale Sportredaktion des Hessischen Rundfunks (hr) nutzerorientiert auf den linearen Plattformen weiter und führen sie in die digitale Zukunft.

Schwerpunkt ist die Entwicklung einer Redaktionskultur, die eine Ausspielwege übergreifende Zusammenarbeit innerhalb der Redaktion sowie die Zusammenarbeit mit allen relevanten Partner*innen im hr fördert.

Ziel ist es, die strategische Entwicklung der für Hessen relevanten Sportinhalte auf allen geeigneten Distributionswegen weiter zu verstärken und die linearen und non-linearen Angebote der Redaktion für und in der ARD zu optimieren.

Ihre Aufgaben

  • Sie steuern und begleiten die festen und freien Mitarbeiter*innen der Sportredaktion
  • Sie entwickeln die Teammitglieder insbesondere multimedial weiter und bauen so die Kompetenz der Redaktion zu multimedialem Arbeiten aus
  • Sie implementieren eine plattformübergreifende Strategie für die Sportberichterstattung
  • Gemeinsam mit der Redaktion entwickeln Sie sowohl im regionalen als auch überregionalen neue, vor allem multimedial ausgerichtete Produktideen und setzen sie um, unter besonderer Berücksichtigung der eingeschränkten Rechtesituation
  • Sie sichern die Qualitätsstandards der hr-Sportangebote und entwickeln sie strategisch weiter
  • Sie steuern und verantworten in Abstimmung mit dem Bereichsleiter und der FS-Direktorin den Etat und planen gemeinsam mit der Produktionsleitung die benötigten Kapazitäten
  • Sie vertreten die hr-Sportredaktion in den ARD-Gremien und pflegen den Kontakt zu Organisationen und Institutionen
  • Sie sind intensiv eingebunden in die Veränderungsprozesse im hr

Ihr Profil

  • Sie haben ein Hochschulstudium und redaktionelles Volontariat erfolgreich abgeschlossen oder in langjähriger Berufspraxis gleichwertige Kenntnisse erworben
  • Sie verfügen über ausgeprägte Berufserfahrung als Sportjournalist*in in verschiedenen Bereichen, idealerweise in leitender Funktion, und ausgezeichnete Kenntnisse des aktuellen Sports, besonders in Hessen
  • Sie sind bereit und in der Lage, ein größeres Team werteorientiert zu führen
  • Dabei agieren Sie als Servant Leader - im Sinn einer dem Erfolg und der Entwicklung der Mitarbeiter*innen dienenden Führungskultur
  • Sie sind erfahren darin, Veränderungsprozesse zu initiieren, zu steuern und zu begleiten
  • Sie ermöglichen den Mitarbeiter*innen Geschwindigkeit
  • Sie können agiles und multimediales Denken und Produzieren in Teams etablieren
  • Sie denken und handeln medienübergreifend, strategisch und ganzheitlich
  • Sie verfügen über ein ausgeprägtes Interesse an den Bedürfnissen der Nutzer*innen
  • Sie kennen den relevanten Medienmarkt, die relevanten Ausspielwege und die Wirkmechanismen journalistischer Beiträge in sozialen und anderen nicht-linearen Medien

Bitte bereiten Sie für das Bewerbungsgespräch eine kurze Präsentation (max. zehn Minuten) zu Ihrem Verständnis von der neuen Rolle vor, den größten Herausforderungen, die Sie darin sehen, und den ersten Schritten, die Sie konkret unternehmen würden. Bitte fügen Sie eine Skizze der Präsentation Ihren Bewerbungsunterlagen bei.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung.

Weitere Informationen

Hessischer Rundfunk
Personalgewinnung und -entwicklung
Stephan Hütig
Bertramstraße 8
D-60320 Frankfurt am Main

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

Der Hessische Rundfunkt fördert Chancengleichheit im Berufsleben: Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ende der weiteren Informationen