Radio, Fernsehen, Internet – wir sind Hessens größtes Medienunternehmen. Als Mitglied der ARD sind wir stolz darauf, mit unseren vielfältigen und qualitativ hochwertigen Programmangeboten wesentlich zur Meinungs- und Medienvielfalt in Deutschland beizutragen.

Der Personalrat nimmt seine Aufgaben auf Basis des Hessischen Personalvertretungsgesetzes (HPVG) wahr. Zur Unterstützung der Geschäftsstelle suchen wir eine*n

Sachbearbeiter*in
(Zeitvertrag 3 Jahre)

der*die gerne eigenverantwortlich und auch im Team arbeitet.

Ihre Aufgaben

  • Sie steuern und priorisieren die Arbeitsabläufe in der Geschäftsstelle ÖPR Frankfurt bzw. GPR in Absprache mit den Vorsitzenden.
  • Sie arbeiten inhaltlich und organisatorisch als Geschäftsstelle ÖPR und GPR zusammen und unterstützen die Vorsitzenden sowie die freigestellten Personalratsmitglieder.
  • Sie bereiten die Sitzungen des ÖPR Frankfurt und GPR eigenständig vor und nach.
  • Sie beraten im Erstkontakt freie und festangestellte Mitarbeitende in sozialen und personellen Angelegenheiten und koordinieren Beratungsgespräche mit Personalratsmitgliedern.
  • Sie bereiten eingehende Vorgänge auf und prüfen diese; ggf. eigenständige, ergänzende Recherche.
  • Sie übernehmen die (Langzeit-)Terminplanung und -koordinierung sowie Überwachung laufender Vorgänge, Fristen und Terminen.
  • Sie koordinieren die Kommunikation mit den Personalräten der ARD und ZDF.
  • Sie gestalten und pflegen die Intranetseiten des Personalrats.
  • Sie kümmern sich um die grafische und redaktionelle Gestaltung der Publikation „Der Personalrat informiert“.
  • Sie übernehmen eigenständig oder nach Vorgabe den Schriftwechsel.
  • Sie protokollieren die Sitzungen des ÖPR Frankfurt bzw. GPR.
  • Sie kooperieren mit der dem ÖPR bzw. GPR angeschlossenen JAV (z. B. Unterstützung für den Wahlvorstand bei Personalratswahlen und Organisation der Wahlen für die Jugend- und Auszubildendenvertretung, Seminaren und weiteren Fortbildungsveranstaltungen).
  • Sie bereiten die Personalversammlungen in Abstimmung der beiden Geschäftsstellen und mit den Vorsitzenden vor.
  • Sie organisieren Geschäftsreisen und Termine.
  • Sie übernehmen Assistenz- und Sekretariatsaufgaben für den ÖPR Frankfurt bzw. GPR.

Ihr Profil

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung im kaufmännischen Bereich oder im Verwaltungsumfeld bzw. vergleichbare Qualifikationen mit entsprechender Berufserfahrung.
  • Sie kennen Tarifverträge, Dienstvereinbarungen und das HPVG sowie sonstige einschlägige Gesetze und Vorschriften.
  • Sie sind erfahren in der Digitalisierung bzw. bringen die Bereitschaft dafür mit.
  • Sie kennen klassische und agile Projekt- und Prozessstrukturen.
  • Sie beherrschen digitale Arbeitsmittel/softwarebasierte Büroanwendungen (z.B. Office, SAP, Holis, WPS).
  • Sie können Vorgänge priorisieren und erkennen die Dringlichkeit.
  • Sie sind sicher in der Rechtschreibung, Grammatik und Protokollführung.
  • Sie haben Freude am selbstständigen Arbeiten sowie Teamarbeit.
  • Sie gehen mit Kolleg*innen und Mitarbeitenden professionell und freundlich um, sind sehr kontaktfreudig und kommunikationsstark.
  • Sie verfügen über ein hohes Maß an Diskretion.
  • Sie sind zuverlässig, belastbar und flexibel.

Persönlich überzeugen Sie durch ein angenehmes und selbstsicheres Auftreten. Sie sind im Umgang mit anderen zugewandt wie empathisch und haben eine hohe Bereitschaft zu unterstützen. Sie identifizieren sich gerne mit dem, was sie tun, und bringen sich mit Interesse proaktiv, mitgestaltend und wirksam ein.

Sie sind interessiert? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Onlineportal mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung.

Weitere Informationen

Hessischer Rundfunk
Personalentwicklung
Susanne Gehrhus
Bertramstraße 8
D-60320 Frankfurt am Main
Kontaktformular

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

Der Hessische Rundfunk fördert Chancengleichheit im Berufsleben: Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ende der weiteren Informationen