Junge Frau Arbeitet am Bildschirm

Sie sind ein echtes Organisationstalent, mit Freude bei der Arbeit und halten jederzeit die Fäden in der Hand? Sie bringen außerdem Neugier mit und arbeiten sich gerne in rechtliche Zusammenhänge ein? Dann setzen Sie Ihre organisatorischen Fähigkeiten und Ihre strukturierte Arbeitsweise als

Sachbearbeitung/Assistenz Justiziariat

ein. Dort unterstützen Sie das Führungstandem des Justiziariats bei der Wahrnehmung seiner Aufgaben und unterstützen bedarfsorientiert auch im Assistenzteam. Das Führungstandem ist verantwortlich für die Rechtsabteilung, den Beitragsservice, die Abteilung Dokumentation und Archive sowie - im Rahmen seiner Zuständigkeit - für die Geschäftsstelle der Aufsichtsgremien.  Das Themenspektrum reicht hier von medienpolitischen, rechtlichen, unternehmensstrategischen, programmlichen bis zu hin zu finanziellen Inhalten.

Ihre Aufgaben

  • Mitwirkung beim Anfertigen von Vorlagen zu bestimmten Themen wie bspw. für die Geschäftsleitung des hr
  • Selbstständiges Anfertigen von Schreiben, E-Mails, kleineren Schriftsätzen und Tagesordnungen im Auftrag der Justiziarin/des Justiziars
  • Unterstützung bei der Recherche von Rechtsprechung, Aufsätzen, Stellungnahmen zu bestimmten juristischen Themen sowie Recherche und Abruf von Grundbuch- und Handelsregisterauszügen
  • Verantwortliche Erledigung sämtlicher organisatorischer und administrativer Aufgaben
  • Selbstständige Koordination und Überwachung von Terminen und Fristen inklusive der Terminrückläufe
  • Eigenständige Bearbeitung und Weiterleitung der Post sowie Betreuung des elektronischen Behördenpostfachs des hr, Verteilung von Protokollen und Informationen
  • Vorbereitung, Führung und Vervollständigung von Vorgängen und Akten inklusive der Sicherstellung der ordnungsgemäßen und rechtssicheren Ablage
  • Organisatorische und inhaltliche Vor- und Nachbereitung von Besprechungen; Gestaltung von Präsentationsunterlagen und Protokollierungen
  • Koordination und Abrechnung von Dienstreisen, Schulungen, Fortbildungen und sonstiger Veranstaltungen
  • Ansprechperson für interne und externe Anfragen (u. a. seitens Aufsichtsbehörden, Vertragspartnern, Beratern, Prozessbeteiligten, u. ä)
  • Kommunikation in die entsprechenden Stellen der ARD, des ZDF, des Deutschlandradios und anderer Gemeinschaftseinrichtungen der ARD
  • Mitwirkung in der Arbeitsgruppe Aktualisierung/Überarbeitung hr-Handbuch (Sammlung der Dienstvereinbarungen/Dienstanweisungen und sonstiger Regelungswerke)


Ihr Profil

  • Abgeschlossene Berufsausbildung im kaufmännischen oder verwaltenden Bereich bspw. Rechtsanwaltsfachangestellte*r bzw. vergleichbare Qualifikation, idealerweise mehrjährige Berufserfahrung
  • Hohe digitale Affinität, sehr gute IT-Anwendungskenntnisse und Erfahrungen im M365-Umfeld; SAP-Kenntnisse wünschenswert
  • Sichere Kenntnisse der deutschen Rechtschreibung und Grammatik
  • Sehr gute organisatorische Fähigkeiten, Flexibilität und Kreativität
  • Agiles Mindset
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift


Persönlich sind Sie gewandt, freundlich und sicher im Auftreten. Sie sorgen für einen reibungslosen Informationsfluss, sind teamfähig und leisten gerne Ihren Beitrag im Team. Sie sind neugierig auf die Veränderungen im hr und offen für den digitalen Wandel. Hohe Sorgfalt, Zuverlässigkeit, Diskretion, Engagement und Belastbarkeit runden Ihr Profil ab.

Freuen Sie sich auf

  • Möglichkeiten zum mobilen Arbeiten für eine flexiblere und individuelle Alltagsgestaltung
  • Attraktive Rahmenbedingungen, wie z. B. eine gerechte Vergütung nach hr-Tarifvertrag, 31 Tage Urlaub, Gesundheitstage sowie Sonderurlaub zu bestimmten Anlässen, eine eigene Kantine
  • Familienfreundliche Angebote- für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf: Hierzu zählen u. a. eine Kita, eine Kinderferienbetreuung und der Familienzuschlag
  • Jobticket für weite Teile von Hessen und gute Anbindung an den ÖPNV


Das ist noch lange nicht alles. Was wir sonst noch zu bieten haben, finden Sie hier.

Sind Sie an einer Mitarbeit interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung bis zum 29. Mai 2024 über unser Onlineportal.

Als Mitarbeiter*in des Hessischen Rundfunks nutzen Sie bitte den internen Arbeitsmarkt für Ihre Bewerbung.

Weitere Informationen

Hessischer Rundfunk
Personalbewinnung und -betreuung
Stephanie Reymendt
Bertramstraße 8
D-60320 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (0)69 155 2360
Kontaktformular

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

Der Hessische Rundfunk fördert Chancengleichheit im Berufsleben: Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ende der weiteren Informationen