Der hr bietet Studierenden ein vergütetes Praktikum im Gleichstellungsbüro an.

Als Praktikant*in im Gleichstellungsbüro erhalten Sie spannende Einblicke in die tägliche Arbeit einer Gleichstellungsbeauftragten. Sie unterstützen das Team und insbesondere die Gleichstellungsbeauftragte bei der Konzeption neuer Ideen und deren Umsetzung und werden aktiv in unterschiedliche Projekte eingebunden. Die Gleichstellungsbeauftragte ist bei allen personellen, sozialen und organisatorischen Maßnahmen beteiligt, die sich auf Planstellen auswirken. Sie be­rät aber auch alle Mitarbeitenden zur Vereinbarung von Familie und Beruf, zur be­ruflichen Entwicklung und zu vielen weiteren Themen. Mentoring-Programme, Workshops und verschiede­ne Projekte zur Gleichstellung und zur Diversity im Un­ternehmen werden hier erar­beitet.

Das erwartet Sie während Ihres Praktikums

  • Unterstützung bei der Planung und ggf. Durchführung verschiedener Projekte
  • Einblicke ins Diversity-Management des hr
  • Übernahme von administrativen und organisatorischen Aufgaben, z. B. die Erstellung von Ablaufplänen und Team-Dispositionen
  • Herstellen und Pflegen von Kontakten zu externen Institutionen
  • Erstellen von Präsentationen und Führen von Statistiken

Wenn Sie selbst Ideen für ein Projekt in diesem Zusammenhang haben, melden Sie sich gerne vorab, um erste Fragen und Möglichkeiten zu klären.

Das bringen Sie mit

  • mindestens drei Semester Studium in den Fachrichtungen Gender Studies, Wirtschaftswissenschaften, Kommunikationswissenschaften, Pädagogik oder ein vergleichbarer Studiengang
  • Interesse an (gleichstellungs-)politischen Fragestellungen und am Diversity-Management
  • sicherer Umgang mit MS-Office
  • sehr gute Allgemeinbildung
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Freude am eigenverantwortlichen Arbeiten
  • Organisationstalent und Eigeninitiative
Weitere Informationen

Informationen

Dauer des Praktikums:  12 Wochen, als Pflichtpraktikum auch länger möglich
Nächster Einstellungstermin: 15. Januar 2021
Bewerbungsfrist: 6. November 2020

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

Bitte beachten Sie:

Wenn Sie im hr bereits ein studentisches Praktikum absolviert haben und sich um ein weiteres Praktikum bewerben möchten, benötigen wir nach den Bestimmungen des Mindestlohngesetzes einen Nachweis darüber, dass es sich hierbei um ein vorgeschriebenes Pflichtpraktikum handelt. Bitte lassen Sie sich dies mit Hilfe dieses Formulars [PDF - 40kb] von Ihrer ausbildenden Institution bestätigen. Sollte dies nicht möglich sein, bitten wir, von einer Bewerbung abzusehen.

Ende der weiteren Informationen

Sie haben Lust, die Arbeit im Gleichstellungsbüro näher kennenzulernen? Dann bewerben Sie sich hier online beim Hessischen Rundfunk!

Wir brauchen von Ihnen ein aussagekräftiges Anschreiben, Ihren Lebenslauf, Ihre aktuelle Studienbescheinigung, Zeugnisse (Abitur, Praktika etc.), Arbeitsproben ei­gener Wahl (soweit vorhanden) und die Angabe zur Dauer des Praktikums.

Wir freuen uns auf Sie und sind gespannt auf Ihre Bewerbung!

Weitere Informationen

Ihre Ansprechpartnerin

Claudia Ruth (Mo, Mi, Do, Fr)
Telefon: +49 (0)69 155 3808
E-Mail: ausbildung@hr.de

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

Der Hessische Rundfunk fördert Chancengleichheit im Berufsleben: Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ende der weiteren Informationen