Volontariat zum/zur Aufnahmeleiter/in

Dich bringt so schnell nichts aus der Ruhe? Eine Sendung läuft nur rund mit einer guten Aufnahmeleitung. Ob bei der Personaleinsatzplanung, beim Einholen von Drehgenehmigungen, Buchungen von Hotels oder bei der Organisation des Transports – du findest schnelle und passende Lösungen und bleibst dabei cool.

Der hr bietet das Volontariat zum*zur Aufnahmeleiter*in als Mitgliedsbetrieb der Ausbildungsgemeinschaft für Medienberufe (AGM) gemeinsam mit anderen Rundfunkanstalten der ARD an. Die AGM organisiert das Volontariat zentral vom NDR in Hamburg aus. Als angehende Aufnahmeleiterin bzw. angehender Aufnahmeleiter blickst du in die verschiedenen Rundfunkanstalten der ARD und wirst bei unterschiedlichen Sendungen eingesetzt.

Videobeitrag

Video

zum Video Einblicke in das Aufnahmeleitervolontariat

Hinter den Kulissen bei "wer weiß es?"
Ende des Videobeitrags

Das erwartet Dich während Ihrer Ausbildung

Lerne die Aufgaben der Aufnahmeleitung bei Film- und Fernsehproduktionen kennen – bei Spielfilmen, Sportsendungen, Magazinen, Unterhaltungsshows und Liveübertragungen. Im Team koordinierst du die Abläufe, organisierst unter anderem die Anreise der Gäste oder kümmerst dich um Drehgenehmigungen. Du begleitest unsere Kamerateams regelmäßig zu Außenproduktionen und bist die rechte Hand der Kolleg*innen im Übertragungswagen.

Weitere Mitglieder und damit Ausbildungsbetriebe der AGM sind:

  • Rundfunk Berlin-Brandenburg, Berlin & Potsdam
  • Norddeutscher Rundfunk (federführend), Hamburg
  • Radio Bremen, Bremen
  • Saarländischer Rundfunk, Saarbrücken
  • Bayerischer Rundfunk, München
  • Südwestrundfunk, Baden-Baden und Stuttgart
  • Westdeutscher Rundfunk, Köln & Düsseldorf

Während des Volontariats absolvierst du die Ausbildung in drei Rundfunkanstalten der AGM. Die theoretischen Seminare finden blockweise in Hamburg statt.

Das bringst Du mit

  • mittlere Reife oder Abitur
  • abgeschlossene mediennahe Ausbildung (z. B. Mediengestalter Bild und Ton) oder mediennahes Studium
  • fundierte kaufmännische Grundkenntnisse
  • Organisationstalent/Fähigkeit, Menschen mit unterschiedlichen Berufen und Aufgaben zu koordinieren
  • Verständnis für technische Produktionsabläufe
  • Freude an der Arbeit mit Menschen
  • Bereitschaft zur Arbeit zu unüblichen Zeiten und an wechselnden Orten
  • mindestens ein mehrwöchiges Praktikum im Bereich professioneller Aufnahmeleitung
  • Führerschein Klasse B
Weitere Informationen

Informationen

Dauer des Volontariats:  2 Jahre
Nächster Einstellungstermin: 1. Januar 2020
Bewerbungszeitraum: 1. März bis 31. August 2019

Ende der weiteren Informationen

Du hast Lust diesen Beruf zu erlernen? Mehr Informationen zum Volontariat und zur Bewerbung findest Du beim NDR. Du möchtest noch mehr Informationen zum Arbeitsalltag als Aufnahmeleiter*in? In unserer Serie "Zeig's mir!" nimmt uns Aufnahmeleiterin Iris mit zur Fernsehproduktion von "Dings vom Dach".

Weitere Informationen

Deine Ansprechpartnerin im hr

Elke Kunze (Mo, Mi, Do)
Telefon: +49 (0)69 155 4337
E-Mail: ausbildung@hr.de

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

Der Hessische Rundfunk fördert Chancengleichheit im Berufsleben: Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ende der weiteren Informationen