Mediendokumentar*in

Sie haben Spaß am Managen von Informationen und wollen mit crossmedialer Recherche den journalistischen Workflow fachkundig unterstützen? Genauso jemanden wie Sie suchen wir, damit wir jeden Tag hochwertige Beiträge produzieren können. Machen Sie ein Volontariat zum*zur Mediendokumentar*in beim hr!

Der hr sucht Nachwuchstalente und bildet sie in einem modernen, multimedialen Umfeld aus. Während des Volontariats werden Sie in der Abteilung Dokumentation und Archive, der zentralen Archivierungs- und Informationsstelle des hr, eingesetzt und lernen uns als Medienunternehmen in allen Facetten kennen.

Das erwartet Sie während des Volontariats

Während des Volontariats werden Sie zu einem*einer multimedialen Informationsspezialist*in ausgebildet und erwerben unter anderem folgende Kenntnisse:

  • Managen von Content: Sie beschaffen, erschließen und archivieren Materialien und Informationen für Hörfunk, Fernsehen, Online und Social Media und stellen diese als Teil des journalistischen Workflows für die Redaktionen zur Verfügung.
  • Recherchieren: Sie erlernen professionelle Recherchetechniken sowie -strategien, um in internen und externen Datenbanken und im Internet nach den passenden Texten, Bildern, Audios und Videos zu suchen.
  • Vertiefen von IT-Kenntnissen: Sie lernen verschiedene Informationssysteme des hr und der ARD kennen, dabei sind Technologien der künstlichen Intelligenz wie Mining-Verfahren unverzichtbar.
  • Konzipieren und Gestalten neuer Ideen: Sie wirken in hr-internen Projekten an der Einführung neuer Methoden und Technologien mit und tragen so zur Verbesserung unserer Workflows bei.
  • Arbeiten in crossmedialen Teams: Neben dem Bereich Dokumentation und Archive lernen Sie während Hospitanzen die Arbeit der verschiedenen hr-Redaktionen kennen.
  • Wissen erweitern: Im zweiten Ausbildungsjahr nehmen Sie außerdem an der fachtheoretischen Weiterbildung zum*zur staatlich anerkannten „Wissenschaftliche*r Dokumentar*in/ Information Specialist“ teil. Diese findet in mehreren Unterrichtsblöcken und Selbstlernphasen am Mediencampus der Hochschule Darmstadt in Dieburg statt. Der hr übernimmt die Studiengebühren und alle hierzu anfallenden Kosten.

Das bringen Sie mit

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium, gerne im Bereich der Musikwissenschaft
  • Talent und Affinität zur Strukturierung, Erschließung und Vermittlung von Informationen
  • sehr gute IT-Kenntnisse
  • Interesse an technischen Innovationen und Entwicklungen
  • Aufgeschlossenheit gegenüber Fragestellungen, die konzeptionelles und analytisches Denken erfordern
  • sehr gute Allgemeinbildung und Interesse an politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Themen
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie Serviceorientierung
  • erste Erfahrungen im Projektmanagement sind von Vorteil
  • Flexibilität
Weitere Informationen

Informationen

Dauer der Ausbildung:  24 Monate
Nächster Einstellungstermin: 1. Januar 2022
Bewerbungszeitraum: bis 24. September 2021

Ende der weiteren Informationen

Sie haben Interesse an einem Volontariat? Dann bewerben Sie sich online beim Hessischen Rundfunk!

Wir brauchen von Ihnen ein aussagekräftiges Anschreiben, Ihren Lebenslauf und Ihre Zeugnisse (Hochschule, Abitur, Praktika etc.).

Wir freuen uns auf Sie.

Weitere Informationen

Ihre Ansprechpartnerin

Nadja Schulz
Telefon: +49 (0)69 155 2486
E-Mail: ausbildung@hr.de

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

Der Hessische Rundfunk fördert Chancengleichheit im Berufsleben: Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ende der weiteren Informationen