In der Hessenschau vom 8. November wurde im Schaltgespräch mit Ute Wellstein zu den neuen Corona-Maßnahmen die Einschätzung geäußert, die Landesregierung habe die Möglichkeit nicht genutzt, eine Testpflicht für alle Bediensteten von Altenheimen einzuführen. Das war irreführend. Die Landesregierung ist an die Ausnahmeschutzverordnung des Bundes gebunden, die getestete Personen mit Geimpften und Genesenen gleichsetzt. Testungen von Genesenen und Geimpften in Heimen dürfen ohne Änderung dieser Bundesverordnung also von einer Landesregierung nicht vorgeschrieben werden.