Wegen Arbeiten zunächst am Sender Habichtswald und dann am Sendeturm Kassel-Söhrewald werden am Mittwoch, 16. Mai, und am Donnerstag, 17. Mai, die DVB-T2-Kanäle 46 und 29 zeitweise abgeschaltet.

In Nordhessen kann es dadurch an beiden Tagen von 9 bis 12 Uhr zu Empfangsproblemen kommen. Da die anderen Sender in der Region weiterarbeiten, sind nur geringe  Störungen zu erwarten. Betroffen sind die Programme Das Erste, Phoenix, Arte, tagesschau24, one, hr-fernsehen, WDR, SWR, mdr und NDR.

Für Zuschauer, die ihre Programme über Kabel oder Satellit empfangen, gibt es keine Auwirkungen.

Michael Draeger
Bild © hr/Ben Knabe

Pressereferent hr-fernsehen und hessenschau
Michael Draeger
Telefon: +49 (0)69 155-3527
E-Mail: michael.draeger@hr.de