An der Antenne des Senders Hoher Meißner müssen am Donnerstag, 8. August, Wartungsarbeiten durchgeführt werden. Deshalb kann es passieren, dass die Radioprogramme hr1, hr2, hr3, hr4 und FFH zwischen 10.10 Uhr und 13.50 Uhr kurzzeitig schwerer zu empfangen sind.

Auch beim Fernsehempfang über DVB-T2 kann es in diesem Zeitraum Einschränkungen geben. Die betroffenen Programme sind auf Kanal 46 (674 MHz) Das Erste, Phoenix, Arte, Tagesschau24 und ONE, sowie auf Kanal 29 (538 MHz) das hr-fernsehen, der WDR, SWR, mdr und NDR. Wer sein Fernsehsignal über Satellit oder Kabel empfängt ist nicht betroffen.

Michael Draeger

Pressereferent hr-fernsehen und hessenschau
Michael Draeger
Telefon: +49 (0)69 155-3527
E-Mail:
michael.draeger@hr.de