Platzhalterbild PM hr allgemein

Im Gebäude des Senders Hoher Meißner muss die Stromversorgung erneuert werden. Am Dienstag, 17. September, wird die Abstrahlung von DAB+ und DVB-T2-Signalen deshalb zwischen 10 und 14 Uhr unterbrochen.

In dieser Zeit kann es Schwierigkeiten beim Empfang von hr-Radioprogrammen über DAB+ geben. Auch beim Fernsehempfang muss mit Einschränkungen gerechnet werden, betroffen sind die Kanäle 46 (674 MHz) und 29 (538 MHz) mit den Sendern Das Erste, Phoenix, Arte, Tagesschau 24, One, hr-fernsehen, WDR, SWR, MDR und NDR.

Wer sein Fernsehsignal über Satellit oder Kabel empfängt, ist nicht betroffen.

Michael Draeger

Pressereferent hr-fernsehen und hessenschau
Michael Draeger
Telefon: +49 (0)69 155-3527
E-Mail:
michael.draeger@hr.de