Über 800 Jugendliche und ihre Eltern informierten sich an den Ständen über eine Ausbildung im Hessischen Rundfunk.

Für über 800 junge Besucherinnen und Besucher drehte sich am Samstag, 7. September, im Funkhaus am Dornbusch alles rund um 15 verschiedene Ausbildungsberufe, die der Hessische Rundfunk anbietet. Der Azubi-Info-Tag bot dem Nachwuchs zum neunten Mal die Gelegenheit, mit hr-Azubis ins Gespräch zu kommen, die Ausbildungsstätten zu besuchen oder sich entspannt in der Azubi-Lounge auszutauschen.

Download

Download

zum Download Foto: Austausch am Azubi-Info-Tag im hr

Ende des Downloads

An den zahlreichen Ständen, wo die hr-Azubis alle Fragen der Besucherinnen und Besucher beantworteten, lautete das Credo „Vielfalt“: Denn vorgestellt wurden nicht nur typische Medienberufe wie Mediengestalterin oder Mediengestalter, sondern auch Ausbildungslehrgänge in den Bereichen Gastronomie, Elektrotechnik, Handwerk, Veranstaltungstechnik, Organisation oder IT. Das überraschte auch so manchen Besucher: „Total spannend, hier werden Ausbildungen in Berufen angeboten, die man beim hr gar nicht erwartet“, staunt Tammo Schneider. Für insgesamt 28 Ausbildungsplätze sucht der Hessische Rundfunk im kommenden Jahr junge Talente.

Neben abwechslungsreichen Führungen, zum Beispiel durch die hauseigenen Werkstätten oder die Großküche der Kantine, konnten die Besucherinnen und Besucher noch viele weitere Einblicke in den Berufsalltag der hr-Azubis erlangen. Anschauliche Modelle und Live-Demonstrationen – wie etwa am Stand der Gastro- oder Elektro-Talente – vermittelten dabei ein Gespür für die realen Arbeitsabläufe. Restaurantfachfrau-Auszubildende Skaiste Bondarciukaite erinnert sich zurück: „Vor vier Jahren war ich selbst noch Besucherin des Azubi-Info-Tags. Und jetzt dauert es nicht mehr lange, bis ich meine Ausbildung im hr abgeschlossen habe.“

Download

Download

zum Download Foto: Großer Andrang in der Goldhalle

Ende des Downloads

„Wir freuen uns, dass auch in diesem Jahr wieder so viele Nachwuchstalente zum Azubi-Info-Tag gekommen sind. Jetzt warten wir gespannt darauf, welche unterschiedlichen Persönlichkeiten sich bewerben und bald Teil des hr-Teams werden“, so Stephanie Albers von der Aus- und Fortbildung.

Über das Ausbildungsangebot des hr erfahren Interessierte alles unter www.hr.de/ausbildung. Hier finden sich auch ein Online-Formular für die Bewerbung, filmische Eindrücke aus dem Alltag der Azubis und wertvolle Bewerbungstipps.

Referentin Carolin Schwarz in der Goldhalle

Pressereferentin
Carolin Schwarz
Telefon: +49 (0)69 155-5959
E-Mail: carolin.schwarz@hr.de