Platzhalterbild PM hr allgemein
Bild © hr/Ben Knabe/Grafik

Hundert Tage nach der Regierungsbildung verfügt die schwarz-grüne Landesregierung in der Wählergunst weiterhin über eine knappe Mehrheit. Das ergibt der Hessentrend, den der Hessische Rundfunk bei infratest dimap in Auftrag gegeben hat.

Wenn am nächsten Sonntag Landtagswahl wäre, käme die CDU auf 27 Prozent (Landtagswahl 2018 ebenfalls 27), die Grünen würden auf 21 Prozent zulegen (19,8). Damit könnten die Grünen ihre Position als zweitstärkste Partei vor der SPD ausbauen. Diese käme auf 19 Prozent (19,8), die AfD auf 13 Prozent (13,1), die FDP auf 9 (7,5) und die Linke auf 6,3 Prozent (6).

Während die Veränderungen bei der Sonntagsfrage nur gering sind, kam es bei der Frage nach den wichtigsten Problemen in Hessen zu größeren Verschiebungen. Die Hessinnen und Hessen halten Bildung zwar immer noch für das wichtigste Problem, allerdings liegt es mit 29 Prozent (vormals 40) nur noch einen Prozentpunkt vor dem Thema Infrastruktur. Der Zustand der Straßen, Brücken, Krankenhäuser und Internetverbindungen wird von 28 Prozent der hessischen Bürgerinnen und Bürger als wichtigstes Problem bezeichnet, ein Plus von 6 Prozentpunkten.

Das Thema Flüchtlinge wird nur noch von 22 Prozent als wichtigstes Problem wahrgenommen (-7), das Thema Wohnen/Mieten liegt nahezu unverändert bei 20 Prozent (-1). Umweltschutz und Klimawandel haben an Bedeutung zugenommen: um 8 Prozentpunkte auf 17 Prozent.

Für den Hessentrend wurden 1001 hessische Wahlberechtigte in Hessen zwischen dem 16. und 24. April befragt. Die Fehlertoleranz liegt zwischen 1,4 und 3,1 Prozentpunkten.

Ausführliche Ergebnisse zum Hessentrend gibt es am Freitag ab sechs Uhr auf hr-iNFO und allen Radiowellen des hr sowie auf hessenschau.de. Das hr-fernsehen widmet sich der Umfrage ausführlich in der „Hessenschau“ und in „Hessenschau kompakt“.

Christian Bender
Christian Bender Bild © hr/Ben Knabe

Pressereferent hr-fernsehen und Das Erste
Christian Bender
Telefon: +49 (0)69 155-2290
E-Mail: christian.bender@hr.de