#hrWAHL – Hessen wählt Europa: Ute Wellstein und Jens Kölker führen durch die Sendung

Elf Tage vor der Europawahl diskutieren am Mittwoch, 15. Mai, sechs hessische Kandidaten mit Bürgern darüber, wie sie sich die Zukunft der Europäischen Union vorstellen und was sie in Brüssel und Straßburg erreichen wollen – auch für Hessen.

Download

Download

zum Download Foto: Ute Wellstein und Jens Kölker

Ende des Downloads

Quo vadis, Europa? Für die einen ist die EU ein ausbaufähiges Projekt, ein Garant von Frieden und Wohlstand. Für die anderen ist sie ein Bürokratie-Monster, das ganze Staaten in den Ruin treibt.

Ist die europäische Flüchtlingspolitik hilfreich? Wie soll das Europa der Zukunft aussehen? Klimawandel, Brexit, soziale Ungleichheit – was bewegt die europäischen Bürgerinnen und Bürger? Elf Tage vor der Europawahl diskutieren am Mittwoch, 15. Mai, um 21 Uhr live im hr-fernsehen und auf hr-iNFO sechs hessische Kandidaten mit Bürgern darüber, wie sie sich die Zukunft der Europäischen Union vorstellen und was sie in Brüssel und Straßburg erreichen wollen – auch für Hessen.

Ute Wellstein, Leiterin des Fernsehstudios Wiesbaden, und Jens Kölker begrüßen zu der 90-minütigen Livediskussion Sven Simon (CDU), Udo Bullmann (SPD), Martin Häusling (Bündnis 90/Die Grünen), Christine Anderson (AfD), Thorsten Lieb (FDP) und Özlem Alev Demirel (Die Linke).

Die Sendung kommt aus der Europäischen Schule in Frankfurt.

Marco Möller

Pressereferent hr-fernsehen und Das Erste
Marco Möller
Telefon: +49 (0)69 155-4401
E-Mail: marco.moeller@hr.de