Momentaufnahme - Feldberg bei Nacht

Am Freitag, 8. Mai, kommt es im Versorgungsbereich des Senders Darmstadt tagsüber zu Empfangsbeeinträchtigungen der hr-Hörfunk- und Fernsehprogramme. Am Samstag, 9. Mai gilt dies für das Sendegebiet Großer Feldberg/Taunus.

Wichtige Wartungsarbeiten können zu einer vorübergehend verminderten Sendeleistung oder Unterbrechung der hr-Programme über UKW, DAB+ (Radio) und DVB-T2 (Fernsehen) führen, jeweils von 10 bis 16 Uhr.

Am Freitag gilt dies im Sender-Versorgungsgebiet Darmstadt bei UKW-Empfang für hr-iNFO (107,0 MHz) und YOU FM (104,3MHz), für alle hr-Hörfunkprogramme über DAB+ (Kanal K7B) sowie für den Empfang vor allem von ARD-Programmen über DVB-T2.

Empfangsalternativen: Das Programm hr-iNFO kann über die alternative UKW-Frequenz 103,9 MHz terrestrisch empfangen werden. Für die Welle YOU FM ist ortsabhängig der Empfang über UKW 95,3 MHz beziehungsweise 90,4 MHz möglich.

Am Samstag sind über den Senderstandort Großer Feldberg/Taunus folgende UKW-Frequenzen betroffen: hr1 (94,4 MHz), hr2 (96,7 MHz), hr3 (89,3 MHz), hr4 (102,5 MHz), Dlf (98,7 MHz) und FFH (105,9 MHz). Es kann auch zu Beeinträchtigungen der Wellen hr1 (98,3 MHz) und hr2 (93,1 MHz) vom Standort Wiesbaden sowie von hr3 (88,9 MHz bzw. 91,1 MHz) von den Standorten Schlüchtern und Bingen kommen.

Weiter sind alle regionalen und bundesweiten DAB+ Programmangebote sowie die meisten DVB-T2 Programmangebote betroffen. Über einen Livestream im Internet sowie per Satellit oder Kabel können die Programme weiterhin empfangen werden.

Michael Draeger

Pressereferent hr-fernsehen und Das Erste
Michael Draeger
Telefon: +49 (0)69 155-3527
E-Mail:
michael.draeger@hr.de