hr-Sendesaal

Nach den Beschlüssen der Bundesregierung und der Bundesländer zur Corona-Pandemie am 28. Oktober sagt der hr alle Konzerte des hr-Sinfonieorchesters und der hr-Bigband sowie den hr2-Kulturlunch im Monat November ab. Organisatorisch betroffen sind ebenfalls Gastspiele des Orchesters in Wien.

Dort sollte das hr-Sinfonieorchester am 1., 2. und 3. November unter der Leitung von Chefdirigent Andrés Orozco-Estrada im Musikverein auftreten. Auch das geplante Konzert am 30. Oktober in der Aschaffenburger Stadthalle findet nicht statt.

Erst seit Mitte September hatten die beiden Orchester des Hessischen Rundfunks wieder vor Publikum gespielt. Die hr-Bigband bestritt noch gestern Abend ein Konzert mit Django Bates Belovèd beim diesjährigen 51. Deutschen Jazzfestival Frankfurt in der Alten Oper, das hr-Sinfonieorchester gastierte zuletzt am Sonntag in der Hamburger Elbphilharmonie.

Davon unberührt ist der Video-Livestream am Samstag, 31. Oktober, um 19 Uhr, im Rahmen des Deutschen Jazzfestivals.

Informationen zur Rückabwicklung der Tickets oder zur Verlegung von Konzerten erhalten Karteninhaber*innen bei ihrem jeweiligen Ticketdienstleister bzw. unter: www.hr.de/veranstaltungen/rueckabwicklungsmodalitaeten-fuer-tickets,rueckabwicklung_tickets-100.html

Weitere Informationen:
www.hr-sinfonieorchester.de
www.hr-bigband.de
www.facebook.com/hrsinfonieorchester
www.facebook.com/hrbigband
www.hr2.de
www.alteoper.de

Pressereferentin hr-Sinfonieorchester und hr-Bigband
Isabel Schad
Telefon: +49 (0)69 155-6823
E-Mail: isabel.schad@hr.de