Platzhalterbild PM hr allgemein

Während der Corona-Krise sind öffentliche Versammlungen und Veranstaltungen wie Gottesdienste untersagt. Der Hessische Rundfunk bietet daher im hr-fernsehen zusätzliche Angebote für gläubige Menschen. Zu Ostern überträgt auch hr4 wieder Gottesdienste aus Hessen.

Gottesdienste auf hr4

Die Gottesdienste auf hr4 kommen dieses Jahr aus Fulda und Frankfurt-Nied. Übertragen werden sie wie jedes Jahr an Karfreitag, Ostersonntag und Ostermontag. Erstmals werden die Gläubigen diese nur im Radio und Online verfolgen können. Im Anschluss bieten die Gemeinden telefonische Seelsorge an. 

  • Am Karfreitag, 10. April, überträgt hr4 ab 10.04 Uhr live aus der evangelischen Christuskirche in Frankfurt-Nied den Gottesdienst mit Pfarrerin Charlotte von Winterfeld. Moderation: Hermann Hillebrand. Im Anschluss sind Seelsorgerinnen und Seelsorger bis 13 Uhr telefonisch erreichbar. Gleich drei Nummern sind aufgrund der besonderen Lage geschaltet:  069 / 3535 7126, 06032 / 9290 890 und 06036 / 726 18 202.
  • Am Ostersonntag, 12. April, sendet hr4 live aus der katholischen Stadtpfarrkirche St. Blasius in Fulda den Gottesdienst mit Dechant Stefan Buß. Nach dem Gottesdienst sind Dechant Buß und sein Team ab 11 Uhr unter 0661 / 29 69 87 12 telefonisch zu erreichen.
  • Am Ostermontag, 13. April, wird der Radio-Gottesdienst nochmals aus der evangelischen Christuskirche in Frankfurt-Nied übertragen. Es predigt Pfarrerin Dr. Annegreth Schilling. Nach dem Gottesdienst stehen bis 13 Uhr Seelsorgerinnen und Seelsorger unter den Nummern 069 / 35 35 71 26 sowie 06032 / 92 90 890 und 06036 / 726 18 202 zur Verfügung.

Ostern auf hr2-kultur

  • Am Karfreitag, 10. April, übertragt hr2-kultur ab 7.30 Uhr die Morgenfeier mit Pröpstin Sabine Kropf-Brandau aus Bad-Hersfeld und ab 20.04 Uhr Bachs "Matthäus-Passion".
  • Am Ostersonntag, 12. April, 7.30 Uhr, sendet hr2-kultur die Morgenfeier mit dem Kirchenpräsident Volker Jung aus Darmstadt und um 12 Uhr die Live-Übertragung der Osteransprache und des Segens "Urbi et Orbi" von Papst Franziskus aus Rom.
  • Auch am Ostermontag, 13. April, 7.30 Uhr, sendet hr2-kultur wieder eine Morgenfeier. Dieses Mal mit Bischof Dr. Michael Gerber aus Fulda. Am Abend läuft ab 20.04 Uhr Händels Oratorium "Der Messias".

Gottesdienste im hr-fernsehen

Das hr-fernsehen hat sein Angebot für gläubige Menschen ausgeweitet und überträgt in den kommenden Wochen verschiedene Gottesdienste.

  • Am Palmsonntag, 5. April, übernimmt der hr vom Bayerischen Rundfunk ab 11 Uhr die Übertragung eines katholischen Gottesdienstes aus Rom.
  • Am Karfreitag, 10. April, zeigt der hr ab 10 Uhr einen evangelischen Gottesdienst aus der Dresdner Frauenkirche, übertragen vom Mitteldeutschen Rundfunk.
  • Am Ostersonntag übernimmt der hr ab 11 Uhr vom Bayerischen Rundfunk die Übertragung des katholischen Gottesdienstes aus Rom mit Papst Franziskus.
  • Am Montag, 13. April, zeigt der Hessische Rundfunk ab 9.05 Uhr aus der Westend-Synagoge in Frankfurt am Main einen jüdischen G‘ttesdienst zum Pessachfest.
  • Für Sonntag, 19. April, ist ab 10.15 Uhr die Übertragung eines evangelischen Gottesdienstes geplant.

Wie gehen Vertreter verschiedener Religionen mit der Corona-Krise um? Dem geht am Mittwoch, 8. April, um 21.45 Uhr im hr-fernsehen eine Osterausgabe von „Engel fragt“ nach. Moderator Philipp Engel trifft den Mönch Bruder Paulus Terwitte, den jüdischen Rabbiner Andy Steimann, die muslimische Krankenhaus-Seelsorgerin Rabia Bechari, die neue evangelische Bischöfin Beate Hofmann und den buddhistischen Mönch Tenzin Peljor. Welche Sorgen und Ängste haben sie? Wie meistern sie ihre besonderen Herausforderungen? Und welche Mut machenden Gedanken haben sie, um diese schwierige Zeit zu überstehen?

Weitere Informationen

Kirche im hr

Einen Überblick über weitere aktuelle Sendungen zu religiösen und weltanschaulichen Themen ist hier zu finden.

Ende der weiteren Informationen
Michael Draeger


Pressereferent hr-fernsehen und Das Erste
Michael Draeger
Telefon: +49 (0)69 155-3527
E-Mail:
michael.draeger@hr.de

Christian Arndt





Pressereferent Hörfunk & Orchester
Christian Arndt
Telefon: +49 (0)69 155-5864
E-Mail: christian.arndt@hr.de