Anke Engelke spricht alle Rollen bei "Unerschrocken!".

Porträts von 30 Frauen, die die Welt verändert haben, stehen im Mittelpunkt der Animationsserie "Unerschrocken! – Echte Heldinnen", die der Hessische Rundfunk ab dem 25. November in der Themenwelt "Kinder und Familie" der ARD-Mediathek veröffentlicht.

Download

Download

zum Download Anke Engelke spricht alle Rollen bei "Unerschrocken!"

Ende des Downloads

Die Reihe entstand nach den französischen Bestseller-Comics "Culottées" von Pénélope Bagieu, die auf der Internetseite der Tageszeitung "Le Monde" erstveröffentlicht wurden. Seitdem sind die Frauen-Porträts sie in 20 Sprachen in 27 Ländern erschienen. Für die deutsche Fassung der Zeichentrickserie leiht Schauspielerin, Komikerin und Moderatorin Anke Engelke den unterschiedlichen Frauen ihre Stimme. "Ich darf bei 'Unerschrocken' alle Rollen sprechen, egal ob jung oder alt, Mann oder Frau, Junge oder Mädchen, auch mal eine Kuh…", freut sich Engelke. "Vermutlich war es praktischer, mich ins Studio zu holen, als eine echte Kuh", fügt sie schmunzelnd hinzu.

Die dreieinhalbminütigen Filme porträtieren unter anderem die Schauspielerin Margaret Hamilton, der berühmten Hexe des Westens in "Der Zauberer von OZ", die Schwimmerin Annette Kellerman, die mit der Erfindung des Badeanzugs für Furore sorgte, oder Christine Jorgensen, die als Junge geboren wird und sich als erster Mensch 1951 einer geschlechtsangleichenden Operation unterzieht. "Ich würde mir wünschen, dass sich möglichst viele Menschen die Serie anschauen und durch die Lebensläufe dieser bemerkenswerten Frauen erkennen, dass man wirklich alles erreichen kann, wenn man es mit Leidenschaft und mit Selbstbewusstsein tut", resümiert Anke Engelke.

Im Ersten laufen die Porträts vom 27. November an immer samstags und sonntags im "Check Eins"-Kinderprogramm zu unterschiedlichen Zeiten.

Christian Bender

Pressereferent hr-fernsehen und Das Erste
Christian Bender
Telefon: +49 (0)69 155-2290
E-Mail: christian.bender@hr.de