Jagoda Marinić nachts auf einer Brücke mit Freiheit Deluxe Schriftzug

Der Hessische Rundfunk startet in Kooperation mit dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels den Podcast "FREIHEIT DELUXE mit Jagoda Marinić" in der ARD-Audiothek und auf Spotify. Auch in hr2-kultur und hr-iNFO wird der Podcast zu hören sein. Als erster Gast in der "Woche der Meinungsfreiheit" ist am Freitag, 7. Mai, der Musiker Danger Dan eingeladen. Weiter geht es mit Mithu Sanyal, Heribert Prantl, Yoko Tawada, Siri Hustvedt und anderen.

"FREIHEIT DELUXE" ist ein Bekenntnis zur Freiheit

Download

Download

zum Download Foto: Jagoda Marinić

Ende des Downloads

Die Fragen nach Freiheiten und freier Meinungsäußerung werden aktuell gesellschaftlich heiß diskutiert. Im 15-teiligen Podcast "FREIHEIT DELUXE" spricht Jagoda Marinić mit Autor*innen, Journalist*innen und Künstler*innen über die Kunst-, Meinungs- und Gedankenfreiheit. Die Schriftstellerin und Kolumnistin lädt zu rund 45-minütigen Folgen Menschen ein, die auf herausragende Weise diese Freiheit gestalten und gegen politischen, sozialen, moralischen und ästhetischen Widerstand verteidigen: Die Perspektiven auf das Thema Freiheit sind hierbei so vielfältig wie die Gäste. Jede Episode beginnt mit einer These des Gastes in Tweet-Länge. Von diesem "Freiheits-Tweet" aus entspinnt sich ein Gespräch, in dem es nicht einfach nur richtig und falsch gibt, sondern auch viele Facetten dazwischen.

Jagoda Marinić möchte, "dass mit FREIHEIT DELUXE ein Freiraum entsteht, in dem es nicht um die ständig beklagte Spaltung der Gesellschaft, sondern um die Vertiefung des Redens geht. Ich bin selbst auf Twitter und erlebe dort täglich, was die Zuspitzung auf Hashtags mit dem eigenen Denken macht – aber auch mit der eigenen Streitkultur. Im Podcast will ich fragen statt twittern, zuhören statt reflexhaft dagegen anreden. Provozieren, ja, klar, aber aus Neugier statt Häme." Sie stellt außerdem aktuell eine Verlagerung der Debatten in die Medien fest: "Seit einem Jahr haben die Kulturhäuser corona-bedingt geschlossen und so werden die Diskurse momentan oft in den sozialen Medien geführt, in TV-Talks dominieren prominente Politiker*innen. Daher freue ich mich sehr, mit dem Podcast nun Künstler*innen und Publizist*innen noch einen Raum zu bieten, in dem sie thesenarm, aber gedankenstark von der Welt, wie sie sein könnte, erzählen. Da die Gäste selbst das Freiheitsthema ihrer Wahl setzen, ist jedes Gespräch auch für mich ein Abenteuer."

"FREIHEIT DELUXE mit Jagoda Marinić" hören

Ab Freitag, 7. Mai, gibt es alle zwei Wochen ein neues Gespräch sowie eine Sonderfolge zur Leipziger Buchmesse (28. Mai) in der ARD-Audiothek, auf hr2.de, bei Spotify, Apple Podcasts und weiteren gängigen Podcastportalen.

  • 7. Mai mit Musiker Danger Dan
  • 21. Mai mit Journalist und Autor Heribert Prantl
  • 28. Mai mit Schriftstellerin und Journalistin Mithu Sanyal
  • 4. Juni mit Selma Jahić
  • 18. Juni mit Schriftstellerin Yoko Tawada
  • 2. Juli mit Schriftstellerin Siri Hustvedt
  • 16. Juli mit Moderator, Podcaster und TV-Autor Micky Beisenherz
  • 30. Juli mit Journalist und Moderator Georg Restle
  • 13. August mit Politikerin und Autorin Diana Kinnert
  • 26. August mit Kriegsreporterin und Autorin Düzen Tekkal
  • 10. September mit Aktivisten Orry Mittenmayer
  • 24. September mit Autorin Sibylle Berg
  • 8. Oktober mit Journalist Bernd Ulrich

hr2-kultur sendet den Podcast ab 8. Mai, jeden zweiten Samstag, 18:04 Uhr, und hr-iNFO ebenfalls im Zwei-Wochen-Rhythmus immer samstags, 10:35 Uhr.

Weitere Informationen

Der Soundtrack zum Podcast

Auf Spotify hat Jagoda Marinić ihre persönliche Playlist zum Podcast angelegt. Inspiriert von den Gästen und Gesprächen wird diese fortlaufend ergänzt.

Ende der weiteren Informationen

Jagoda Marinić ist Schriftstellerin und Kolumnistin der Süddeutschen Zeitung, die zwischen Twittertimelines, Unterhaltungspodcasts und dem literarischen Quartett wandert. Sie liebt das geschriebene Wort und hat Lust am respektvollen Meinungsstreit.

Bildmarke Börsenverein des Deutschen Buchhandels

Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels vereint unter seinem Dach rund 4.500 Verlage, Buchhandlungen, Zwischenbuchhändler und andere Medienunternehmen. Der Börsenverein ist Wirtschafts- und Kulturverband: Als Kulturverband setzt er sich insbesondere auch für das Kulturgut Buch, die Freiheit des Wortes und für die kulturelle Vielfalt der Gesellschaft ein. Vom 3. bis 10. Mai veranstaltet er mit Partnern die "Woche der Meinungsfreiheit" mit zahlreichen Veranstaltungen und Aktionen für Demokratie, Respekt und Vielfalt.

Weitere Informationen

Hashtags in den Sozialen Medien #FREIHEITDELUXE und zur „Woche der Meinungsfreiheit“ #MEHRALSMEINEMEINUNG

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

Der Podcast wurde gefördert im Rahmen von "Neustart Kultur" der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien durch den Deutschen Literaturfonds e. V.

Ende der weiteren Informationen
Janina Schmid


Pressereferentin hr2-kultur
Janina Schmid

Telefon: +49 (0)69 155-4498
E-Mail: janina.schmid@hr.de