Hessenschau-Moderator Andreas Hieke
Hessenschau-Moderator Andreas Hieke Bild © hr/Tim Wegner

Die Hessenschau geht wieder auf Sommertour: Am 30. Juli sendet das Regionalmagazin im hr-fernsehen ab 19.30 Uhr live aus Bensheim. Bereits ab 16 Uhr gibt es ein Unterhaltungsprogramm mit Vereinen und Musikern aus der Region.

Download

Download

zum Download Foto: Hessenschau-Moderator Andreas Hieke

Ende des Downloads

In der letzten Ferienwoche ist die „Hessenschau“ wieder sieben Tage lang in Hessen unterwegs auf Sommertour. Vom 30. Juli bis 5. August sendet das Regionalmagazin des hr-fernsehens täglich live aus einem anderen Ort. Alle Orte der Tour fallen durch besonders originelle und zukunftsweisende Projekte, Ideen, Unternehmen oder Menschen auf. Los geht es am Montag, 30. Juli, in Bensheim im oberen Stadtpark – quasi als Vorreiter des „Vogel der Nacht“-Festivals, das hier vom 30. Juli bis zum 5. August stattfindet.

Download

Download

zum Download Foto: Moderator Andreas Hieke

Ende des Downloads

Von 16 Uhr an präsentiert Moderator Jens Kölker ein buntes Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie. Dabei können die Zuschauer hinter die Kulissen schauen und erleben, wie Fernsehen gemacht wird. Jeder ist willkommen, der Eintritt ist frei. Bensheim präsentiert sich dem Publikum vor Ort mit tollen Auftritten von Vereinen. Pünktlich um 19.30 Uhr geht die „Hessenschau“ dann mit Moderator Andreas Hieke live von der „schrägen Wiese“ auf Sendung und thematisiert dabei, welche innovativen Erfindungen und Erfinder aus Bensheim kommen.

Schon in den Schulen wird der Erfindungsgeist gefördert. So sind gerade Goethe-Schüler bei einem Robotik-Wettbewerb in den USA Weltmeister geworden. Das Bensheimer Zentrum für Chemie fördert wiederum hochbegabte Schüler und bereitet sie aufs Studium vor, im „Erfinderlabor“ tüfteln sie wie große Forscher. Und auch das ist eine Bensheimer Erfindung: ein Blinkerhandschuh. Die „Hessenschau“ macht den Praxistest. Innovativ ist Bensheim auch, was den Weinbau betrifft: Dort hat man eine alte Tradition wieder zum Leben erweckt – den „Roten Riesling“.

Unterhaltungsprogramm ab 16 Uhr

Zu einem richtigen Fest gehört natürlich auch Musik – von 16 Uhr an spielt die Band „Sam’s Living Room“. Ihr Repertoire reicht von Woodstock bis heute, von der Ballade über aktuelle Popsongs bis zum fetzigen Rock. Die Bergsträßer Band liebt es, wenn das Publikum mitsingt, mittanzt und die gute Stimmung genießt – ein guter Vorgeschmack auf das, was die Zuschauer die nächsten sechs Tage beim „Vogel der Nacht-Festival“ im Stadtpark erwartet! Tolle Auftritte versprechen auch die Cheerleader vom TSV Auerbach, die Tanzgruppe der SSG Bensheim und das „Center of Moving Arts“ mit spektakulärer Luftakrobatik. Musikalisch geht es mit dem „Gregor Knop Kindermusical“ und den „Goethe Voices“ weiter.

Auf einer großen Leinwand können die Zuschauer vor Ort das Geschehen live verfolgen. Und wenn es die Kinder trotz allem nicht mehr auf den Bänken hält, dann können sie sich beim Kinderprogramm schminken lassen oder beim Sackhüpfen um die Wette springen.

Die „Hessenschau“, das Regionalmagazin des hr -fernsehens, berichtet sieben Tage in der Woche um 19.30 Uhr aus dem ganzen Bundesland und erreicht täglich 400.000 Zuschauer in Hessen. Moderiert wird das Magazin im Wechsel von Constanze Angermann, Kristin Gesang und Andreas Hieke.

Michael Draeger
Bild © hr/Ben Knabe

Pressereferent hr-fernsehen und hessenschau
Michael Draeger
Telefon: +49 (0)69 155-3527
E-Mail: michael.draeger@hr.de