Die Radiostars Thomas Koschwitz (rechts) von hr 1, Tanja Rösner von hr3 und Uwe Becker von hr4 wollen es wissen: Wer schlägt sich am besten durch das Jahr 2018?

Ein starker Arm ist in jedem Fall hilfreich, wenn sich am Donnerstag, 29. November, drei besondere Rateteams beim „Jahresquiz 2018 – Die große Fernsehshow mit den hr-Radiostars“ messen. Das hr-fernsehen zeigt die 90-minütige Livesendung ab 20.15 Uhr.

Download

Download

zum Download Foto: Die Radiomoderatoren Tanja Rösner, Uwe Becker und Thomas Koschwitz

Ende des Downloads

Die Teams bestehen aus einem hr-Radiomoderator und einem Hörer. Für hr1 tritt Thomas Koschwitz zusammen mit Ines Abraham aus Schöneck an. hr3 schickt Tanja Rösner und den Frankfurter Johannes Lück ins Rennen. hr4 wird von Uwe Becker und Renate Mauser aus Kelkheim vertreten.

Download

Download

zum Download Foto: Moderator Jörg Bombach

Ende des Downloads

Gemeinsam mit den Teams und Moderator Jörg Bombach können die Zuschauer noch einmal erleben, was Hessen in diesem Jahr besonders bewegt hat. Bei einigen Spielen entscheidet der „starke Arm“, wie viel Zeit die Teams haben: Während ein Spieler eine Aufgabe löst, hält der andere einen gefüllten 12er-Bembel und bestimmt damit die Länge der Runde – kann er den Bembel nicht mehr halten, ist die Zeit um. Der Moderator, der zusammen mit seinem Partner am wenigsten Punkte macht, muss am Ende der Sendung einen Wetteinsatz einlösen. Um was es dabei geht, können die Hörer und Zuschauer mitentscheiden.

Michael Draeger

Pressereferent hr-fernsehen und hessenschau
Michael Draeger
Telefon: +49 (0)69 155-3527
E-Mail: michael.draeger@hr.de