Momentaufnahme der Pokalfeierlichkeiten auf dem Frankfurter Römer mit Kevin-Prince Boateng
Einen Tag nach dem Sieg im DFB-Pokalfinale feiert Eintracht Frankfurt mit seinen Fans auf dem Römer. Bild © picture-alliance/dpa

Zum ersten Mal seit 30 Jahren hat Eintracht Frankfurt am vergangenen Wochenende den DFB-Pokal gewonnen. Das hr-fernsehen zeigt deshalb am Samstag, 26. Mai, um 17.45 Uhr die Dokumentation "Das Pokalwunder der Eintracht".

"Wir können nicht den Lautsprecher machen und sagen, wir werden die Bayern vom Thron schießen" – das hatte Eintracht-Sportvorstand Fredi Bobic noch wenige Tage vor dem DFB-Pokalfinale im "Heimspiel!" im hr-fernsehen gesagt. Am Ende ist genau das passiert. Der Sieg der Frankfurter gegen den klaren Favoriten Bayern München – ein historischer Moment für den Verein und seine Fans.

Die 30-minütige Dokumentation von Joscha Bartlitz und Oliver Mayer beginnt am Donnerstag vor dem Endspiel mit dem Abflug der Mannschaft. Zwei Tage später hat die Eintracht den DFB-Pokal geholt, das Team um Trainer Nico Kovac hat seinen Kult-Status sicher. Alle entscheidenden Momente – vom Spiel über die Feier in Berlin, die Autokorsos in Frankfurt und den Empfang der Mannschaft auf dem Römer – sind im Film dabei. "Das Pokalwunder der Eintracht" ist danach auch bei hessenschau.de/sport zu sehen.

Michael Draeger
Bild © hr/Ben Knabe

Pressereferent hr-fernsehen und hessenschau
Michael Draeger
Telefon: +49 (0)69 155-3527
E-Mail: michael.draeger@hr.de