Tobias Kämmerer (2.v.r.) im Kloster mit Uwe Krienke (2.v.l.), Lukas Lowack (Kamera) und Simone Jung (Ton).
Tobias Kämmerer (2.v.r.) im Kloster mit Uwe Krienke (2.v.l.), Lukas Lowack (Kamera) und Simone Jung (Ton). Bild © hr/Friso Richter

Seligenstadt von seiner spannendsten Seite – das verspricht das hr-fernsehen am Dienstag, 28. August, um 20.15 Uhr. Dann erkundet hr3-Moderator Tobias Kämmerer die Stadt und ihre Umgebung unter dem Titel „Tobis Städtetrip – Seligenstadt hautnah!“

Dabei nimmt er die Zuschauer mit auf eine 45-minütige Entdeckungstour der besonderen Art und gibt wertvolle Insider-Tipps für einen eigenen Ausflug in die Stadt im Landkreis Offenbach. Dank einer neuen, sehr kompakten Kameratechnik wird der Zuschauer das Gefühl haben, direkt mit dabei zu sein: Gemeinsam mit Tobias Kämmerer fährt er mit der Fähre nach Seligenstadt und überquert dabei die Landesgrenze von Bayern nach Hessen - dann kann es direkt los gehen mit der Entdeckungsreise.

Download

Download

zum Download Foto: Tobi Kämmerer und sein Team mit Uwe Krienke

Ende des Downloads

Im Klostergarten ist der hr3-Morningshowmoderator verabredet mit Uwe Krienke. Der Garten- und Landschaftsbauer arbeitet seit 30 Jahren dort und hat auf 8.000 Quadratmetern ein kleines Paradies geschaffen. Beim Blick hinter die Klostermauern zeigt sich, wie einst die Mönche gekocht, gegessen und geschlafen haben.

Die älteste Brauerei Südhessens – Glaabsbräu – ist der Arbeitsplatz des 30-jährigen Braumeisters Julian Männer. Er hat das „Grie-Soß-Bier“ entwickelt, das natürlich probiert wird. Danach entdeckt Tobias Kämmerer im Garten von Thomas Laube ein weiteres Stück Seligenstädter Geschichte: Unter der Erde liegt hier eine alte Brauereiruine.

Download

Download

zum Download Tobias Kämmerer mit Bodypainterin Esther Keller und Modell Misha Spiller

Ende des Downloads

Den Titel der Sendung nimmt Bodypainterin Esther Keller wörtlich. Sie hat für die Zuschauer Seligenstadt auf ihr Model gepinselt. Ein echter Hingucker!

Eines der Wahrzeichen von Seligenstadt ist die Basilika. Hier gibt es eine Premiere: Noch nie war ein Kamerateam unter  dem Gebäude. Dort liegt die ehemalige Grabstätte Einhards, des Erbauers der Basilika. Tobi steigt mit den Zuschauern hinab in ein Stück Stadtgeschichte.

Download

Download

zum Download Foto: Tobias Kämmerer mit Patrick Lüft

Ende des Downloads

Seligenstadt hat auch einen Zoo - einen kleinen zwar, aber mit besonders süßen tierischen Bewohnern. Patrick Lüft hält auf seinem Grundstück Alpakas, und die haben erst vor wenigen Tagen Nachwuchs bekommen. Für Tobi Liebe auf den ersten Blick.

Zurück in die Kindheit geht es im Flipper- und Arcademuseum Seligenstadt. Unglaubliche 250 Automaten stehen hier. Einmal im Monat kann jeder vorbei kommen und zocken.

Download

Download

zum Download Foto: Tobias Kämmerer und sein Team mit Ilka Haucke auf der Wasserburg

Ende des Downloads

Die letzte Station des Städtetrips ist die Wasserburg – ein kleines Schlösschen am Ortsrand von Seligenstadt. Um 1700 vom Seligenstädter Abt Franziskus als Sommerresidenz erbaut, ist es heute in Privatbesitz. Und auch Tobi darf sich nach einem Gang über die Zugbrücke für kurze Zeit als Schlossherr fühlen.

Tobis Fazit am Ende der Sendung: Seligenstadt ist perfekt für einen Städtetrip mit Familie und Freunden! Eine Stadt mit vielen Sehenswürdigkeiten, vielen Überraschungen und extrem netten Menschen.

Michael Draeger
Bild © hr/Ben Knabe

Pressereferent hr-fernsehen und hessenschau
Michael Draeger
Telefon: +49 (0)69 155-3527
E-Mail: michael.draeger@hr.de