Der frühere Eintracht-Profi und Nationalspieler Uwe Bein im "Heimspiel!" im hr-fernsehen

Der frühere Eintracht-Profi und Nationalspieler Uwe Bein sieht Eintracht Frankfurt grundsätzlich reif für die Champions League. „Hoffenheim spielt auch Champions League, warum sollten wir dort nicht spielen? Die Fans dazu haben wir sowieso“, sagte Bein am Montagabend in der Sendung „Heimspiel!“ im hr-fernsehen.

Download

Download

zum Download Foto: Uwe Bein im "Heimspiel!"

Ende des Downloads

Der Mannschaft sei sehr viel zuzutrauen. Aber: „Es ist noch ein ganz, ganz weiter Weg. Wir waren im letzten Jahr ja auch schon mal nah dran, sind dann etwas eingebrochen. Ich wäre zufrieden, wenn wir einen internationalen Platz erhalten.“

Optimistischer gibt sich der frühere Eintracht-Profi Christian Maicon Hening, besser bekannt als Chris, in der Sendung. „Diese Saison ist alles drin. Wenn sie so weiterspielen auch die Champions League.“ Was die Eintracht in der Europa League leiste, sei sensationell. „Wenn ein Gegner nach Frankfurt kommt, muss er vorsichtig spielen. Frankfurt kann meiner Meinung nach jeden schlagen.“

Weitere Zitate aus der Sendung finden Sie auf hessenschau.de/sport.

Michael Draeger

Pressereferent hr-fernsehen und hessenschau
Michael Draeger
Telefon: +49 (0)69 155-3527
E-Mail: michael.draeger@hr.de