Tobi Kämmerer im Husky-Camp mit dessen Betreiber Jochen Mühl.

Eine Huskytour, ein mobiler Whirlpool und ein absoluter Fachwerktraum – das sind nur drei Dinge, die Tobi Kämmerer gemeinsam mit den Zuschauern in „Tobis Städtetrip: Butzbach hautnah!“ entdeckt.

Das hr-fernsehen zeigt die 45-minütigen Sendung am Dienstag, 5. November, um 20.15 Uhr und jederzeit in der hr-Mediathek.

Download

Download

zum Download Foto: Tobi Kämmerer im Husky-Camp

Ende des Downloads

So besucht der hr3-Morningshowmoderator das Husky-Camp von Jochen Mühl und steigt in einen kleinen Geländewagen, der von zehn Hunden gezogen wird. Mit den wunderschönen Huskys geht es dann extrem schnell durch die Butzbacher Wälder.

Im Freibad „Schrenzerbad“ kommt Tobi aus dem Staunen gar nicht mehr heraus: Zum einen gibt es von hier einen fantastischen Blick auf die Stadt, aber ein echter Hingucker sind eben auch die mobilen Wellnessoasen von Markus Welke. So probiert Tobi nicht nur dessen fahrbares Saunafass aus, sondern auch den brandneuen mobilen Whirlpool, den sich jeder nach Hause holen kann.

Download

Download

zum Download Foto: Tobi Kämmerer vor dem Schwibbogenhaus

Ende des Downloads

Eine weitere Station ist Hessens wahrscheinlich außergewöhnlichstes Ferienhaus: das Schwibbogenhaus von Franziska und Georg Dier. Ein Mini-Fachwerktraum, der komplett in die alte Stadtmauer integriert wurde.

Die Ideen, welche Orte Tobi Kämmerer bei seinem Städtetrip unbedingt besuchen soll, kamen von den Einwohnern und Butzbach-Fans selbst. Sie haben dem Moderator bei Facebook vor dem Dreh ihre Tipps gegeben. Gefilmt wurde mit einer besonders kompakten Kameratechnik, das Gerät ist kaum größer als ein Handy. Dadurch können Szenen gedreht werden, die mit größeren Kameras so nicht möglich sind, und Tobis Interviewgäste vergessen schnell, dass sie im Fernsehen sind. Entstanden ist eine 45-minütige, besondere Entdeckungsreise mit den besten und günstigsten Tipps für den eigenen Städtetrip nach Butzbach. Tobis Fazit: Butzbach ist eine echte hessische Perle, die extrem spannende Orte und sehr nette Einwohner hat. Diese Stadt ist definitiv einen Städtetrip wert!

Michael Draeger

Pressereferent hr-fernsehen und Das Erste
Michael Draeger
Telefon: +49 (0)69 155-3527
E-Mail:
michael.draeger@hr.de