Jürgen Grabowski
Bild © hessenschau.de

Für den ehemaligen Bundesliga-Profi Jürgen Grabowski ist Eintracht Frankfurt momentan einer der besten Vereine in Deutschland. Das sagte er in einem Interview für die Sendung „Heimspiel!“ im hr-fernsehen.

„Die Eintracht ist in einer bestechenden Form und meiner Meinung nach mit Bayern München und Borussia Dortmund der dritte große Verein im Moment." Die Mannschaft sei konditionsstark, aggressiv und technisch gut. „Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass ein großer Einbruch kommt. Ich glaube schon, das geht so weiter.“

Beim anstehenden Europa-League-Spiel gegen Mailand hat er deshalb einen klaren Favoriten: „Inter Mailand hat einen tollen Namen. Das war natürlich eine Mannschaft, die früher für Furore gesorgt hat. Mittlerweile hat sich das alles normalisiert. Die sind sicherlich immer noch stark, aber ich bin der festen Überzeugung, dass die Eintracht Mailand schlagen kann.“ Auf die Frage, ob die Eintracht den Pokal gewinnen könne, sagte er: „Das ist sehr wahrscheinlich auch möglich. Aber da muss man noch ein paar Spiele gewinnen.“

Weitere Aussagen von Jürgen Grabowski zu den großen internationalen Spielen von Eintracht Frankfurt in den 60er, 70er und Anfang der 80er Jahre zeigt das hr-fernsehen am Montagabend um 23.15 Uhr im „Heimspiel!“

Michael Draeger
Bild © hr/Ben Knabe

Pressereferent hr-fernsehen und hessenschau
Michael Draeger
Telefon: +49 (0)69 155-3527
E-Mail: michael.draeger@hr.de