Moderator Andreas Hieke

Unter dem Motto „Hessen innovativ“ ist die „hessenschau“ in der letzten Ferienwoche auf Sommertour, macht jeden Tag Station in einem anderen Ort und kommt dabei am Montag, 5. August, nach Alheim. Gesendet wird live aus dem Solarpark der Kirchner-Gruppe.

Download

Download

zum Download Foto: Jens Kölker auf der hessenschau-Sommertour

Ende des Downloads

Ab 16 Uhr präsentiert Moderator Jens Kölker ein Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie. Dabei können die Zuschauer hinter die Kulissen schauen, ihre Fragen stellen und erleben, wie Fernsehen gemacht wird. Die „hessenschau“-Sommertour ist auch eine große Bühne für viele Vereine aus der Region: von der Kinderfeuerwehr Löschstrolche Baumbach über den Sportverein Osterbach bis hin zu den Mitgliedern der Esdoschule Rotenburg, die ihren Selbstverteidigungssport zeigen. Für Musik sorgen die Rotenburger Schlossgeister. Auf einer großen Leinwand können die Zuschauer vor Ort das Geschehen live verfolgen. Außerdem schaltet „Hallo Hessen“ am Nachmittag live nach Alheim. Und wenn es die Kinder trotz allem nicht mehr auf den Bänken hält, dann können sie sich beim Kinderprogramm schminken lassen oder beim Sackhüpfen um die Wette springen. Jeder ist willkommen, der Eintritt ist frei.

Download

Download

zum Download Foto: Andreas Hieke auf der hessenschau-Sommertour

Ende des Downloads

Um 19.30 Uhr geht dann die „hessenschau“ mit Moderator Andreas Hieke auf Sendung. Dabei wird es auch um die innovativen Ideen zur Energiegewinnung gehen, mit denen die Gemeinde die Redaktion überzeugt hat, hier Station zu machen: Zweimal gab es den deutschen Nachhaltigkeitspreis, besonders bei der Solarenergie ist Alheim Vorreiter.

Download

Download

zum Download Foto: Moderator Andreas Hieke

Ende des Downloads

Das liegt auch daran, dass der lokale Unternehmer Lars Kirchner als Pionier der Solarbranche hier seine Firma aufgebaut hat. Seit 1996 hat das Unternehmen mehr als 17.500 Solarparks und Dachanlagen in über 50 Ländern realisiert. Auf ökologische Nachhaltigkeit setzt auch der Bio-Geflügelhof Häde. Innovativ, wie die Hühner hier unter Solaranlagen ihren Freilauf haben. Damit auch die nächsten Generationen ein Bewusstsein für Nachhaltigkeit entwickeln, schult das Umweltbildungszentrum Licherode Kinder, Lehrer und Erzieher auf vielfältige Weise. Und mit fünf kostenlosen E-Tankstellen bietet Alheim mehr als die meisten Großstädte.

Die „hessenschau“ berichtet sieben Tage in der Woche um 19.30 Uhr aus dem ganzen Bundesland und erreicht täglich 400.000 Zuschauer in Hessen. Moderiert wird das Magazin im Wechsel von Constanze Angermann, Kristin Gesang, Claudia Schick und Andreas Hieke.

Mehr zum Thema Nachhaltigkeit in der Gastgeberstadt Alheim und solarbetriebene Tuk-Tuks für Tonga findet sich beim Innovations-Check auf hessenschau.de.

Marco Möller

Pressereferent hr-fernsehen und Das Erste
Marco Möller
Telefon: +49 (0)69 155-4401
E-Mail: marco.moeller@hr.de