Tobias Kämmerer (rotes Shirt) bei den Bad Homburg Sentinels
Tobias Kämmerer (rotes Shirt) bei den Bad Homburg Sentinels Bild © hr/Bad Homburg Sentinels

Schlammpackung im Kaiser-Wilhelms-Bad, eine Fahrt im Beiwagen einer alten Horex-Maschine und die Trendsportart Aerial Hoop – das sind nur drei Dinge, die Tobi Kämmerer gemeinsam mit den Zuschauern in „Tobis Städtetrip: Bad Homburg hautnah!“ entdeckt.

Das hr-fernsehen zeigt die 45-minütige Sendung am Dienstag, 14. Mai, um 20.15 Uhr.

Was wäre eine Kurstadt ohne Kur? So lässt es sich der hr3-Morningshowmoderator erst einmal im Kaiser-Wilhelms-Bad gut gehen. Eine Behandlung mit dem legendären Heil-Ton, der nur in Bad Homburg vorkommt, wusste schon der damalige König von Thailand zu schätzen.

Außerdem verschlägt es Tobi Kämmerer unter anderem ins Horex-Museum. Hier schlagen die Herzen der Motorrad-Fans höher. Die Maschinen sind ein echter Hingucker und wurden lange in Bad Homburg produziert. Eine ganz besondere Überraschung: Die beiden Sammler Richard Berger und Christian Thürmer nehmen Tobi im Beiwagen mit auf eine kleine Tour.

Download

Download

zum Download Foto: Tobi Kämmerer mit Theresa Theves

Ende des Downloads

Anstrengend wird es bei Theresa Theves. In ihrem Pole-Dance-Studio mitten in Bad Homburg bietet sie „Aerial Hoop“ an - bekannt eher aus dem Zirkus oder Varieté. Vor allem ist die Trend-Sportart eines: schweißtreibend. Auch der Besuch bei den Footballern der Bad Homburg Sentinels bringt ihn gehörig außer Puste.

Download

Download

zum Download Foto: Tobias Kämmerer bei den Bad Homburg Sentinels

Ende des Downloads

Die Ideen, welche Orte Tobi Kämmerer unbedingt besuchen soll, kamen von Bad Homburgern und Bad-Homburg-Fans. Sie haben dem Moderator bei Facebook vor dem Dreh ihre Tipps gegeben. Gefilmt wurde mit einer besonders kompakten Kameratechnik, das Gerät ist kaum größer als ein Handy. Dadurch können Szenen gedreht werden, die mit größeren Kameras so nicht möglich sind, und Tobis Interviewgäste vergessen schnell, dass sie im Fernsehen sind. Entstanden ist eine 45-minütige, besondere Entdeckungsreise. Tobis Fazit: Bad Homburg ist eine echte Perle im Hochtaunus mit extrem netten Menschen – und definitiv einen Städtetrip wert!

Michael Draeger
Bild © hr/Ben Knabe

Pressereferent hr-fernsehen und hessenschau
Michael Draeger
Telefon: +49 (0)69 155-3527
E-Mail:
michael.draeger@hr.de