Das fertige Gericht von Grillweltmeister Klaus Breinig: Geräuchertes Lachsfilet

Spitzenkoch und Grillweltmeister Klaus Breinig rollt Menschen aus Hessen, die sich für andere engagieren, seine mobile Küche vor’s Haus – und verwöhnt sie mit ihrem Lieblingsessen. Am Edersee kocht Klaus für seinen Namensvetter Klaus Schultze, Wasserretter bei der DLRG.

Download

Download

zum Download Klaus Breinig zu Besuch bei der DLRG

Ende des Downloads

In der neuesten Ausgabe von „Klaus kocht vorm Haus“ besucht Spitzenkoch Klaus Breinig den Leiter der Wasserrettung am Edersee: Klaus Schultze ist seit über 30 Jahren Lebensretter – und in diesem Sommer, seinem letzten Sommer im Ehrenamt, gab es besonders viel zu tun. Zeit für den Grillweltmeister, im Namen aller Hessen „Danke“ zu sagen. Kurz entschlossen stellt er seine mobile Küche direkt am See auf. Der Hessische Rundfunk (hr) zeigt die 30-minütige Koch-Show am Dienstag, 20. Oktober, um 21.45 Uhr im hr-fernsehen und ab sofort jederzeit in der ARD-Mediathek.

Download

Download

zum Download Klaus Schultze und Ehefrau Brigitte

Ende des Downloads

Mit einem allerdings hat der Grillweltmeister nicht gerechnet: Wind und Regen toben so heftig, dass nicht alles heil bleibt, was Klaus auspackt. Und wie immer erfährt Klaus erst vor Ort, was sich sein Gastgeber von ihm zu Essen wünscht. Ob der Edertaler Spitzenkoch mit seiner Interpretation eines geräucherten Lachsfilets den Geschmack der Wasserretter trifft? Mehr zur Sendung und sämtliche Rezepte gibt es unter hr-fernsehen.de/klauskocht.

Pressereferent hr-fernsehen und Das Erste
Marco Möller
Telefon: +49 (0)69 155-4401
E-Mail: marco.moeller@hr.de