Klaus Breinig kocht für die Feuerwehr Kelkheim

Spitzenkoch Klaus Breinig und das hr-fernsehen verwöhnen Menschen aus Hessen, die sich für andere engagieren, mit ihrem Lieblingsessen. In dieser Ausgabe rollt der Koch und Grillweltmeister mit seiner mobilen Küche nach Kelkheim.

Download

Download

zum Download Klaus Breinig und Stefan Kunisch (li.) von der Freiwilligen Feuerwehr Kelkheim-Münster

Ende des Downloads

In der neuesten Ausgabe von „Klaus kocht vorm Haus“ bekocht Klaus Breinig die Tierrettungseinheit der Freiwilligen Feuerwehr Kelkheim-Münster. Ob Katze im Baum oder Kalb im Swimmingpool – Stefan Kunisch und sein Team haben schon so manchen Vierbeiner aus einer misslichen Lage befreit. Grund genug für Klaus Breinig, mit seiner mobilen Küche bei der Tierrettungseinheit vorbeizuschauen, um einmal „Danke“ zu sagen für so viel Engagement. Der Hessische Rundfunk zeigt die 30-minütige Koch-Show am Dienstag, 8. Dezember, um 22.05 Uhr im hr-fernsehen und ab sofort jederzeit in der ARD-Mediathek.

Download

Download

zum Download Kürbis vom Grill

Ende des Downloads

Mit einem allerdings hat Klaus Breinig nicht gerechnet: Dass ihm beim Kochen ein Pferd über die Schulter schaut! Doch der Edertaler Spitzenkoch und Grillweltmeister bleibt gelassen, handelt es sich doch nur um ein Übungspferd aus Plastik, mit dem die Tierrettungseinheit für ihre Einsätze übt. Bleibt die Frage zu klären: Wird Klaus Breinig mit seinem Gericht – Rib Eye Steak mit Kürbis und Mais – bei den Tierretterinnen und -rettern letztlich punkten können? Mehr zur Sendung und sämtliche Rezepte gibt es unter hr-fernsehen.de/klauskocht.

Marco Möller

Pressereferent hr-fernsehen und Das Erste
Marco Möller
Telefon: +49 (0)69 155-4401
E-Mail: marco.moeller@hr.de