Klaus Breinig.

Spitzenkoch und Grillweltmeister Klaus Breinig rollt Hessens Corona-Helden seine mobile Küche vor’s Haus – und verwöhnt sie mit ihrem Lieblingsessen.

Download

Download

zum Download Pressefoto: Klaus Breinig

Ende des Downloads

In Nüsttal kocht Klaus für Bettina Schibli und Sohn Frederic. Im Klinikum Fulda kümmern sich die beiden – sie als pflegerische Leitung im Herzkatheterlabor, er als OP-Pfleger in der Neurochirurgie – rund um die Uhr um ihre Patienten. Unter dem Titel „Klaus kocht vorm Haus“ zeigt das hr-fernsehen die 30-minütige Koch-Show am Montag, 27. April, um 21 Uhr. Aufgrund der aktuellen Lage kann sich die Sendung eventuell etwas nach hinten verschieben, in der ARD-Mediathek ist sie aber jederzeit abrufbar.

Die Idee der Sendung: Für Menschen wie die Schiblis wäre es schön, mal wieder in Ruhe mit der Familie richtig gut zu essen. Doch wie soll das gehen, in Zeiten von Corona? Die Restaurants sind geschlossen, und für ein fürstliches Mahl zu Hause ist die Zeit zu knapp. Die Lösung ist ganz einfach: Klaus kocht vorm Haus – und sagt damit „Danke!“

Der Edertaler Grillweltmeister Klaus Breinig besucht Familie Schibli mit seiner mobilen Küche. Der Haken: Erst vor Ort erfährt Klaus, welches Gericht sich Familie Schibli wünscht. Gelingt es dem Spitzenkoch, das Lieblingsgericht unter freiem Himmel auf die Teller zu zaubern und die Schiblis vollends zu überzeugen?

Marco Möller

Pressereferent hr-fernsehen und Das Erste
Marco Möller
Telefon: +49 (0)69 155-4401
E-Mail: marco.moeller@hr.de